zurück

Eine App für das Museum Aargau

Die Angebote der historischen Schauplätze werden mit Unterstützung moderner Technologie schon auf dem Sofa oder unterwegs mobil verfügbar und animieren zu einem Besuch vor Ort. Die neue App des Museum Aargau mit allen Erlebnisorten ist ab jetzt im App-Store unter dem Stichwort "Museum Aargau" verfügbar.

Aus Besucherumfragen geht klar hervor: Die Idee für einen Ausflug wird immer häufiger im Internet oder auf mobilen Geräten gesucht, gefunden und spontan in die Tat umgesetzt. Deshalb hat das Museum Aargau eine App für Android und iPhone gestaltet, die alle Erlebnisorte vorstellt und auch die Historische Sammlung umfasst. Das vielfältige Angebot des Museum Aargau wird vom Eintrittspreis, über Bilder und Videos, bis hin zum saisonalen Ausstellungsthema somit noch schneller verfügbar. Ein weiteres Ziel ist die Vernetzung mit Kommunikationskanälen wie Social- Media und der Webseite. Zusatzfunktionen wie "in meiner Nähe" zeigen die Entfernung und den Weg zu den historischen Erlebnisorten, aktuelle Programmhinweise laden zu einem spontanen oder längerfristig geplanten Besuch ein. Mit der App wird der Bekanntheitsgrad der Schlösser Lenzburg, Hallwyl, Wildegg, Habsburg, des Klosters Königsfelden und des Legionärspfades vor allem bei Smartphone-Nutzern erhöht und der mobile Besucherservice gesteigert. Ausbaumöglichkeiten sind bereits angedacht, als erste sind weitere Sprachfassungen geplant. Auch für die Geschichtsvermittlung bietet sich in Zukunft ein Feld von attraktiven Zusatzmöglichkeiten, beispielsweise mit Audioelementen zu saisonalen Themen.

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück