zurück

Bulletin zur Regierungsratssitzung

50'000 Franken aus dem Swisslos-Fonds für die Winterhilfe 2018/19 in Osteuropa

Der Regierungsrat spricht 50'000 Franken für Menschen in Not während der Wintermonate in Osteuropa. Der Betrag geht zulasten des Swisslos-Fonds und wird dem Schweizerischen Roten Kreuz im Rahmen ihrer aktuellen Sammlung überwiesen.

Mit dieser Spende sollen in Moldawien, Kirgistan und Bosnien-Herzegowina Menschen mit Mahlzeiten, Holz zum Heizen und lebensnotwendigen Medikamenten unterstützt werden. Bei den Zielgruppen handelt es sich um ältere, alleinstehende Menschen, alleinerziehende Frauen mit beeinträchtigten Kindern, Familien mit wenig Einkommen oder vielen Kindern sowie um Menschen mit einer Behinderung.

Mit dieser Spende führt der Kanton Aargau seine Bestrebung weiter, mit Mitteln aus dem Swisslos-Fonds Menschen in Not zu unterstützen.

  • Regierungsrat
  • Departement Finanzen und Ressourcen
zurück