zurück

Regierungsrat Dieth besuchte kantonales Lehrlingslager

Knapp 50 junge Menschen haben in diesem Jahr ihre Berufslehre beim Kanton Aargau begonnen. Regierungsrat Markus Dieth reiste zur Begrüssung der neuen Berufslernenden ins Lehrlingslager auf die Lenzerheide.

Die neuen Berufslernenden des Kantons Aargau haben ihre Ausbildung in diesem Jahr mit einem Lehrlingslager auf der Lenzerheide begonnen. In seiner Funktion als oberster Personalchef der kantonalen Verwaltung reiste Regierungsrat Markus Dieth auf einen Besuch ins Bündnerland, um die neuen Berufslernenden des Kantons Aargau persönlich zu begrüssen und ihnen einen guten Start ins Berufsleben zu wünschen. Dieth machte den Jugendlichen Mut, sich zu engagieren und in ihrer täglichen Arbeit einzusetzen. So können sie maximal von ihrer Ausbildung profitieren und für sich ein solides Fundament für ihren späteren Berufsweg aufbauen.

Beim Kanton Aargau haben in diesem Jahr knapp 50 Berufslernende ihre Lehre in 14 verschiedenen Berufen begonnen. Gut die Hälfte davon im kaufmännischen Bereich.

Regierungsrat Markus Dieth machte am Nachmittagsprogramm mit und zeigte seine Schiesskünste beim Biathlon.

  1. Gruppenbild der Teilnehmenden
  2. Junge Menschen sitzen beieinander
  3. Dieth liegend bei einer Schiessübung
  4. Dieth vor einer Reihe Länderflaggen
  • Departement Finanzen und Ressourcen
zurück