Hauptmenü

Innovationsförderung Aargau

Der Kanton Aargau bietet ansässigen Unternehmen attraktive Rahmenbedingungen sowie unterstützende Dienstleistungen für ihre Innovations-, Forschungs- und Entwicklungstätigkeit.

Innovationskraft, gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen und hohe Qualitätsstandards-, das sind die Erfolgsfaktoren der Schweizer Wirtschaft. Dank innovativer Lösungen und Technologien sind KMU und international tätige Grosskonzerne ganz vorne mit dabei.

Bahnbrechende Lösungen entstehen immer dort, wo Unternehmertum und Forschergeist zusammentreffen. Unternehmen finden dazu im Aargau Unterstützung und exzellente Partner. Sie profitieren von interessanten Fördermöglichkeiten, um ihre Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Neben den Forschungs- und Kompetenzzentren international führender Konzerne, finden sich im Kanton auch zahlreiche Angebote und Möglichkeiten im Bereich der Innovationsförderung für KMU.

Im Aargau stehen die Unternehmen im Zentrum! Hier erhalten sie einfachen Zugang zu geeigneten Forschungspartnern und zu den besten Technologien. Sie finden Fördermittel, um ihre Innovationsvorhaben entscheidend voranzubringen und können so ihre Energie ausschliesslich dort einsetzen, wo sie Vorsprung schafft: bei der Entwicklung effizienter Prozesse, innovativer Produkte und Dienstleistungen.

Ihre zentrale Anlaufstelle

Die Standortförderung Aargau Services ist Ihre zentrale Anlaufstelle beim Kanton. Wir vermitteln Ihnen die richtigen Kontakte im Innovationsförder-Ökosystem. Sie erhalten Zugang zu wichtigen internen und externen Netzwerken und zu weiteren Dienstleistungen.

imagemap-area-0imagemap-area-1imagemap-area-2imagemap-area-3imagemap-area-4imagemap-area-5imagemap-area-6imagemap-area-7imagemap-area-8imagemap-area-9imagemap-area-10imagemap-area-11imagemap-area-12imagemap-area-13imagemap-area-14imagemap-area-15imagemap-area-16
Obenstehende Abbildung ist interaktiv und führt Sie zu den Websites der Institutionen.

Hightech Zentrum Aargau

Am Hightech Zentrum Aargau profitiert Ihr Unternehmen vom Know-how und Netzwerk kompetenter Fachleute mit fundiertem Wissen sowie langjähriger Erfahrung in verschiedensten Branchen. Das Expertenteam vereint Kompetenzen in den Bereichen Innovationen, Energietechnologien, Ressourceneffizienz, Werkstoff- und Nanotechnologien, allgemeine Technologien, Industrie 4.0, Digitalisierung sowie in weiteren Zukunftsthemen. Mit einem breiten Netzwerk und professioneller Beratung fungiert das Hightech Zentrum Aargau als Drehscheibe zwischen allen Beteiligten, es dient als Innovationstreiber im und für den Aargau.

Das Hightech Zentrum Aargau bietet Unternehmen Unterstützung bei Innovationsvorhaben. Es ermöglicht Finanzierung bei Machbarkeitsstudien. Die Beratung reicht dabei von der Idee über die Planung bis zur Umsetzung, inklusive der Erschliessung von Fördermitteln.

Um dieses Video anzusehen, benötigen Sie einen aktuellen Browser sowie aktiviertes JavaScript in Ihrem Browser.

Referenzprojekte entdecken Sie hier: Referenz-Projekte | Hightech Zentrum Aargau

Das modulare Dienstleistungsangebot:

4

Forschungsfonds Aargau

Der Forschungsfonds Aargau stellt Fördermittel für Innovationsprojekte zur Verfügung. Die Beiträge werden für angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte von Aargauer Unternehmen in Zusammenarbeit mit Hochschulpartnern vergeben. Mehr dazu auf: Der Forschungsfonds Aargau fördert Innovationen in der Wirtschaft | Hightech Zentrum Aargau

Das Hightech Zentrum Aargau und der Forschungsfond Aargau sind Kernelemente aus dem Programm Hightech Aargau. Mehr dazu auf Hightech Aargau – das Programm zur Innovationsförderung im Kanton Aargau.

Paul Scherrer Institut PSI

Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften in der Schweiz. Die Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf drei Themenschwerpunkte: Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit. Neue Erkenntnisse aus der Forschung will das PSI auch der Wirtschaft zugänglich machen. Mit einer eigenen Transfer-Stelle unterstützt das PSI interessierte Unternehmen beim Finden von Transfermöglichkeiten sowie bei der Kontaktnahme und der Realisation von Transferprojekten.

Park Innovaare

Der Park Innovaare ist ein Industriepark auf dem Campus des Paul Scherrer Instituts PSI. Er unterstützt akademische Spin-offs, Hightech-Start-ups, F&E-orientierte KMU und Grossunternehmen im In- und Ausland gezielt und nachhaltig in den Bereichen Ansiedlung und Geschäftsentwicklung, Realisierung von F&E-Projekten, interdisziplinäre Kooperationen und Vernetzung.

ANAXAM

ANAXAM ist ein Technologietransferzentrum, welches der Industrie Zugang zu fortschrittlichen Analytikmethoden mit Neutronen- und Synchrotronstrahlung (Röntgenstrahlung), vor allem am Paul Scherrer Insitut (PSI) bietet. Diese Methoden wurden ursprünglich für die Grundlagenforschung entwickelt.

TECHNOPARK® Aargau

Der TECHNOPARK® Aargau fördert und unterstützt technologie-orientierte Start-ups. Einerseits vermietet der TECHNOPARK® Aargau Räumlichkeiten und Coworking-Arbeitsplätze, andererseits bietet er zahlreiche Dienstleistungen für Start-up-Firmen. Er verfügt über eine zentrale und geeignete Infrastruktur und ist Austragungsort interessanter Veranstaltungen. Im TECHNOPARK® Aargau befinden sich auch die beiden Start-up-Supportorganisationen genisuisse Aargau und der Business Angels Club Aargau.

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine der führenden Fachhochschulen in der Schweiz und ist mit ihren neun Hochschulen in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung tätig – innovativ und praxisorientiert. Die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung an der FHNW ist auf die Beantwortung von Fragestellungen aus der Praxis ausgerichtet. Mit ihrem Dienstleistungsangebot unterstützt die FHNW Unternehmen und Institutionen dabei, massgeschneiderte Antworten auf unterschiedlichste Fragestellungen in deren Praxis und Alltagsgeschäft zu entwickeln.

fitt.ch ist die Wissens- und Technologietransferstelle der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und der Aargauischen Industrie- und Handelskammer (AIHK). Sie ermöglicht Unternehmen einen unkomplizierten und schnellen Zugang zum Know-how und den Absolvierenden der FHNW und unterstützt sie bei der Innovationsentwicklung.

SNI Swiss Nanoscience Institute

Das Swiss Nanoscience Institute (SNI) an der Universität Basel ist ein Exzellenzzentrum für Nanowissenschaften und Nanotechnologie. Es wurde 2006 vom Kanton Aargau und der Universität Basel gegründet, um Forschung, Ausbildung und Technologietransfer in den Nanowissenschaften und der Nanotechnologie in der Nordwestschweiz zu fördern.

Das Programm Nano-Argovia zur Förderung der Innovation und des Aufbaus von Kompetenzen in Nanotechnologien in Firmen der Nordschweiz wird vom Kanton Aargau finanziert. Es schlägt eine Brücke zwischen der grundlagenwissenschaftlichen Forschung am SNI und den Anwendungen in der Industrie.

Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL ist eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen zur biologischen Landwirtschaft. Die Stärken des FiBL sind interdisziplinäre Forschung, gemeinsame Innovationen mit Landwirten und der Lebensmittelbranche, lösungsorientierte Entwicklungsprojekte und ein rascher Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis.

Kunststoffausbildungs- und Technologiezentrum KATZ

Das KATZ Aarau ist DIE Kunststoff-Technologie-Plattform in der Schweiz. Es unterstützt und berät Unternehmen und Hochschulen bei innovativen Projekten in Technologie und angewandter Forschung & Entwicklung und vermitteln neustes und praxisorientiertes Fachwissen an Mitarbeitende und Lernende. Das KATZ unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung vom Produktdesign bis zur Serienreife.