Hauptmenü

Prüfungsintervalle

Zulassungsbestimmungen

Zum Zeitpunkt der Zulassung eines Fahrzeuges das dem jährlichen Prüfungsintervall untersteht, darf die letzte Prüfung nicht mehr als ein Jahr zurück liegen.

Für alle anderen Fahrzeuge gilt:
Zum Zeitpunkt der Zulassung darf die letzte Prüfung nicht ausserhalb des Prüfungsintervalls liegen oder durch ein Strassenverkehrsamt gesperrt sein.

Prüfungsintervalle
FahrzeugartPrüfungsintervall in Jahren
  • Fahrzeuge zum berufsmässigen (gewerbsmässigen) Personentransport, ausgenommen Fahrzeuge, die nach Artikel 4 Absatz 1 Buchstabe d ARV2 verwendet werden.
  • Gesellschaftswagen
  • Fahrzeuge zum Transport gefährlicher Güter, für die gemäss ADR/SDR eine jährliche Nachprüfung erforderlich ist.
  • Anhänger zum Personentransport
1 / 1 / 1 / 1
  • Lastwagen (Vmax. > 45 km/h) *
  • Sattelschlepper (>3.5 t und Vmax. > 45 km/h) *
  • Sachentransportanhänger (>3.5 t und Vmax. > 45 km/h) *
  • In diese Kategorie gehören die gefährlichen Güter (Stückgut)
2 / 2 / 1 / 1
  • Kleinbusse
  • Wohnmotorwagen und Fahrzeuge mit aufgebautem Nutzraum
  • Lieferwagen
  • Lastwagen (Vmax. < 45 km/h )
  • Sattelschlepper (<3.5 t oder Vmax. < 45 km/h)
4 / 3 / 2 / 2
  • Motorräder
  • Leicht-, Klein- und dreirädrige Motorfahrzeuge
  • Leichte und schwere Personenwagen
  • Sachentransport- und Wohnanhänger (0.751 t - 3.5 t)
5 / 3 / 2 / 2
  • Gewerbliche Traktoren
  • Arbeitsmaschinen
5 / 3 / 3 / 3
  • Motorkarren
  • Arbeitskarren
  • Landwirtschaftliche Fahrzeuge
  • Motoreinachser
  • Anhänger all dieser Fahrzeugarten
  • Arbeitsanhänger (ausgenommen Feuerwehr und Zivilschutz)
5 / 5 / 5 / 5