Navigation

Sprunglinks

Strafanstalt

Luftaufnahme von der Strafanstalt mit Produktionsgebäude und Gartenbereich

Mit 199 Vollzugsplätzen für Männer erfüllt die Strafanstalt ihren gesetzlichen Auftrag der Sicherheit für Langzeitgefangene im geschlossenen Vollzug.

Erfahren Sie mehr über die JVA Lenzburg

Brief-, Paketpost und Besuchswesen

Briefpost

  • Der Gefangene kann Briefe empfangen und auf eigene Kosten absenden, soweit nicht durch Anzahl, Umfang oder Sprache die Kontrolle erheblich erschwert wird. Ein- und ausgehende Korrespondenz sowie andere Sendungen werden kontrolliert.
  • Eingehende Briefe haben die Adresse/Anschrift "Name und Vorname des Gefangenen, Postfach, 5600 Lenzburg" zu tragen.

Paketpost

  • Einzelheiten über die Paketpostregelung entnehmen Sie dem Merkblatt "Inhalte und Abwicklung der Paketpost"

Möchten Sie einen Gefangenen in der Strafanstalt besuchen?

  • Jede Besucherperson eines Gefangenen muss vorher mit dem Sozialdienst abgesprochen und die Besucherpersonalien müssen überprüft werden. Vorbestrafte Personen und ehemalige Gefangene erhalten in der Regel keine Besuchsbewilligung.
  • Die Besuchspersonen haben sich bei jedem Besuch mit einem gültigen Ausweispapier auszuweisen.
  • Jede Besuchsperson wird auf metallische sowie andere verbotene Gegenstände untersucht (Metallbogen, Röntgengerät). Alle männlichen Besucher ab 14 Jahren werden bei Besuchsantritt sowie beim Verlassen des Besuchsraumes biometrisch erfasst.
  • Weitere detaillierte Informationen entnehmen Sie dem Merkblatt "Gefangenenbesuche"

Bei Fragen oder Unklarheiten für Gefangenenbesuche, nehmen Sie bitte mit der Strafanstalt telefonisch Kontakt auf. Telefon-Nummer Besuchsaufsicht: 062 888 77 65

Merkblätter