Hauptmenü

Kantonales Konzept Palliative Care 2022

Die palliative Versorgung von Menschen mit einer unheilbaren, lebensbedrohlichen und/oder chronisch fortschreitenden Krankheit hat in der Schweiz in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Dies gilt auch für den Kanton Aargau. Die Abteilung Gesundheit hat gemeinsam mit verschiedenen Akteuren aus dem Gesundheitswesen ein kantonales Konzept sowie einen Grundlagenbericht erarbeitet, welche dazu beitragen sollen, Palliative Care im Kanton Aargau zu fördern und zu verankern.

Der Regierungsrat beauftragte die Abteilung Gesundheit, ein kantonales Konzept Palliative Care 2022 zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Akteuren mit Bezug zu Palliative Care wurden ein kantonales Konzept Palliative Care 2022 und ein Grundlagenbericht Palliative Care erarbeitet. Beide Dokumente wurden in einer ersten Fassung den verschiedenen Akteuren zur Konsultation unterbreitet. Eingeladen zur Konsultation waren die Spitäler (Akutsomatik, Psychiatrie, Rehabilitation), Pflegeheime, Spitex-Organisationen und freiberufliche Pflegefachpersonen, Grundversorgerinnen und Grundversorger, Fach- oder Anlaufstellen, Seelsorge, Patienten-, Gesundheits- und Freiwilligenorganisationen, Entlastungs-, Besuchs- oder Begleitdienste, Gemeinden sowie Verbände und Vereinigungen. Die eingegangenen Rückmeldungen wurden evaluiert und in das Konzept sowie den Grundlagenbericht eingearbeitet. Die beiden Dokumente liegen nun in der definitiven Version vor und sind in den untenstehenden PDF-Dateien einsehbar.