Navigation

Sprunglinks

Vernetzung

Als ersten Schritt zu einer Strategie der frühen Kindheit eignet sich die Vernetzung der Akteure.

Arbeitsinstrument "Runder Tisch Frühbereich"

Zu einer gelungenen Vernetzung des Frühbereichs eignet sich das Einführen eines "Runden Tisches."

Durch regelmässige Treffen im Rahmen von Sitzungen bietet der Runde Tisch aber vor allem auch die Gelegenheit für den Informationsaustausch und für das Knüpfen von Kontakten im Frühbereich.

Durch die Vernetzung wird die Kommunikation zwischen den Akteuren verbessert. Vernetzung bringt die verschiedenen Akteure dazu, ihre Angebote aufeinander abzustimmen, in Projekten zusammenzuarbeiten oder das Schaffen von neuen Angeboten zuerst mit anderen abzusprechen.

Die Fachstelle Alter und Familie des Kantons Aargau unterstützt Gemeinden bei der Einführung eines Runden Tischs im Frühbereich mit einem einmaligen finanziellen Beitrag.

Interessierte Gemeinden wenden sich direkt an , Fachstelle Alter und Familie.

Drehbuch Runder Tisch im Frühbereich (PDF, 9 Seiten, 541 KB)

Faltflyer Runder Tisch im Frühbereich (PDF, 2 Seiten, 70 KB)