Navigation

Sprunglinks

Frühe Förderung – Chancengerechtigkeit für alle Kinder

Bereits in den ersten Lebensjahren eines Kindes wird die Basis für die spätere persönliche und berufliche Lebenslage geschaffen. Damit alle Kinder – ungeachtet ihrer sozialen und kulturellen Herkunft – später möglichst gleiche Bildungschancen haben, ist die Förderung von Kindern im Vorschulalter besonders wichtig.

Mehr zum Thema

Integrationsprojekte im Frühbereich; Departement Volkswirtschaft und Inneres (öffnet in einem neuen Fenster)

Sprachförderung in mehrsprachigen Familien; Departement Bildung, Kultur und Sport (öffnet in einem neuen Fenster)

Heilpädagogische Früherziehung und Logopädie im Frühbereich; Departement Bildung, Kultur und Sport (öffnet in einem neuen Fenster)

Schwerpunktprogramm Gesundes Körpergewicht; Departement Gesundheit und Soziales (öffnet in einem neuen Fenster)

Konzept Frühe Förderung im Kanton Aargau (PDF, 310 KB)

Strategiekonzept Frühe Förderung 2020–2024 im Kanton Aargau (PDF, 18 Seiten, 497 KB)

Kurzbericht Bestandsaufnahme Frühbereich Kanton Aargau (PDF, 138 KB)

UNESCO (2019). Für eine Politik der Frühen Kindheit. (PDF, 1.3 MB)

FHNW (2014). Angebote und Programme Früher Förderung im Kanton Aargau. Versorgungslage und Bedarf. (PDF, 1.7 MB)

Simoni & Wustmann (2012). Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz. (PDF, 1.4 MB)

Hafen (2015). Grundlagenpapier zur Bedeutung der professionellen Arbeiten im Frühbereich. (PDF, 1.2 MB)

Infras & Universität St. Gallen (2016). Kosten und Nutzen Politik Früher Kindheit. (PDF, 800 KB)

Kurzfilme Lerngelegenheiten bis 4 (öffnet in einem neuen Fenster)

UNESCO Projektplattform Frühe Förderung und Integration (öffnet in einem neuen Fenster)