Hauptmenü

Aktiv für Natur und Landschaft

Kooperation und Projektwerkstatt

Mehrere Leute die gemeinsam an einer Böschung neben Bahngleisen arbeiten.

Mit dem Programm Natur 2030 will der Kanton Aargau zu einem vielfältigen und vernetzten Lebensraum Aargau beitragen – für die Artenvielfalt und die Lebensqualität der Menschen im Aargau.

Dafür braucht es, über den ganzen Kanton verteilt, sowohl im Siedlungsgebiet wie im Offenland, entlang von Gewässern und Wald ein viel dichteres Netzwerk an natürlichen und naturnahen, biodiversitätsfreundlichen Flächen als dies bisher der Fall ist. Nebst dem Engagement der öffentlichen Hand ist hierfür ein verstärktes Mitwirken von Wirtschaft und Gesellschaft erforderlich.

Akteure aus der Privatwirtschaft, Immobilienbesitzer und -bewirtschafter, öffentliche und private Körperschaften wie auch gemeinnützige Organisationen und Private sind deshalb eingeladen, gemeinsam wirksame Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Der Kanton Aargau möchte Synergien nutzen, die Zusammenarbeit diverser Akteure stärken und besonders gelungene Projekte oder Ideen hervorheben.