Hauptmenü

Kommunikation und Vermittlung

An Veranstaltungen für die Mitarbeitenden der kantonalen Verwaltung sowie für die Öffentlichkeit wird über aktuelle Themen der Nachhaltigkeit informiert und diskutiert.

Veranstaltungen

Podiumsveranstaltungen

Klimaschutz im Aargau: Auf dem Podium von links nach rechts: Dr. Hanspeter Hilfiker (Stadt Aarau), Stephan Attiger (Kanton Aargau), Sonja Hasler (Moderatorin), Mechthild Mus und Thomas Ruckli (Klimastreik Aargau), Tonja Zürcher (WWF Aargau) und Dr. Andreas Fischer (MeteoSchweiz).

Klimaschutz im Aargau: Auf dem Podium diskutierten (von links nach rechts) Dr. Hanspeter Hilfiker (Stadt Aarau), Stephan Attiger (Kanton Aargau), Sonja Hasler (Moderatorin), Mechthild Mus und Thomas Ruckli (Klimastreik Aargau), Tonja Zürcher (WWF Aargau) und Dr. Andreas Fischer (MeteoSchweiz).

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Podiumsdiskussion werden aktuelle Themen der nachhaltigen Entwicklung aufgegriffen. Dazu werden Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Verbänden und Organisationen ieingeladen. Die Veranstaltung richtet sich an die breite Öffentlichkeit und lädt zum Mitdiskutieren ein.

Nachhaltigkeit zum Zmittag

Die Reihe "Nachhaltigkeit zum Zmittag" bietet den Mitarbeitenden der kantonalen Verwaltung geistige Nahrung in Form von anregenden Referaten zu Themen der nachhaltigen Entwicklung und dazu ein Sandwich. Die erfolgreichen Veranstaltungen mit in- und externen Fachpersonen haben zum Ziel, die Aargauer Kantonsverwaltung für Nachhaltigkeitsthemen zu sensibilisieren und den Mitarbeitenden aufzuzeigen, wie und wo sie in ihrem Arbeitsbereich zu Gunsten der Nachhaltigkeit aktiv werden können.

Menschen für den Aargau von morgen

Im Rahmen der Erstellung des vierten Berichts Nachhaltige Entwicklung wurden neun Menschen aus dem Aargau porträtiert, die mit ihrem Engagement zeigen, wie nachhaltige Entwicklung umgesetzt werden kann. Mit drei von ihnen wurde zustzlich ein Video gedreht:

Sarah Locher: Naturerlebnisse mit Jugendlichen
Anna Rozetter: Gartenarbeit mit Flüchtlingsfrauen
Alessandro Medici: Innovative Stromversorgung für Entwicklungsländer