Hauptmenü

Gesamtverkehrskonzept Region Ostaargau

Gesamtverkehrskonzept Raum Brugg Windisch

Für den Raum Brugg Windisch hat das Departement Bau, Verkehr und Umwelt gemeinsam mit den betroffenen Gemeinden und dem Regionalplanungsverband Brugg Regio im Rahmen des regionalen Gesamtverkehrskonzepts Ostaargau bis 2021 ein Paket mit aufeinander abgestimmten Massnahmen erarbeitet.

Im Jahr 2017 hatte der Grosse Rat den Eintrag des rGVK Ostaargau im Richtplan auf der Stufe Zwischenergebnis beschlossen. Danach wurden die Handlungsfelder präzisiert und weiterentwickelt. Die Anhörung 2019/20 hat gezeigt, dass der Handlungsbedarf, die gesamtheitliche Planung mit den fünf Handlungsfeldern und die Stossrichtung in den Räumen unterstützt werden. Nach Auswertung und Klärung des Vorgehens für die Räume Baden und Umgebung und Brugg Windisch hat der Grosse Rat am 4. Mai 2021 für den Raum Brugg Windisch die wichtigen Infrastrukturelemente für das Velo und den motorisierten Individualverkehr im Richtplan auf die Stufe Festsetzung angehoben und dabei Anträge für die weiteren Arbeiten formuliert. Die Infrastrukturen im Raum Baden und Umgebung bleiben im Richtplan vorerst auf der Stufe Zwischenergebnis oder wurden auf diesen angehoben; hier sind gemeinsam mit den betroffenen Gemeinden weitere Abklärungen nötig.

Die Mobilitätsstrategie definiert die fünf Handlungsfelder

Die Basis bilden die Grundsätze der Strategie mobilitätAARGAU. Die Mobilität in den Städten muss andere Ansprüche erfüllen, als diejenige in ländlichen Gebieten: Wer in den Städten und Agglomerationen wohnt oder über kurze Distanzen dorthin pendelt, wird mehr auf den öffentlichen Verkehr sowie Fuss- und Veloverkehr zurückgreifen. Wer längere Strecken fahren muss, wird dies mit dem öffentlichen Verkehr oder dem motorisierten Individualverkehr tun. Dank vermehrter Nutzung des öffentlichen Verkehrs und des Fuss- und Veloverkehrs entsteht der Platz, den es braucht, um möglichst ohne Hindernisse ans Ziel zu kommen. Ein Kernanliegen ist also die Stärkung des Fuss- und Veloverkehrs sowie des öffentlichen Verkehrs, vor allem in den Städten Baden und Brugg und ihren Agglomerationen. Insbesondere der Anteil des Veloverkehrs soll deutlich steigen. Verkehrsentlastungen in den Stadtzentren ermöglichen eine hochwertige Stadt- und Freiraumentwicklung und bieten mehr Fläche für den öffentlichen Verkehr sowie für den Fuss- und Veloverkehr.

Vom Gesamtverkehrskonzept profitieren nicht nur die städtischen Zentren, sondern der gesamte Ostaargau als attraktiver Lebensraum und wichtiger Wirtschaftsstandort. Die drei Regionalplanungsverbände Brugg Regio, Baden Regio, Zurzibiet Regio und 12 Gemeinden wurden eng in die Entwicklung des Gesamtverkehrskonzepts einbezogen.

Das rGVK Ostaargau fokussiert auf die fünf Handlungsfelder:

GVK Raum Brugg-Windisch

Mit dem Entscheid des Grossen Rats vom 4. Mai 2021 wurden Aufträge zur weiteren Vertiefung definiert. Einerseits sollen – aufgrund von konkreten Verbesserungsvorschlägen, die im Rahmen der öffentlichen Anhörung eingebracht wurden – für die Zentrumsentlastung Möglichkeiten einer Tunnelverlängerung in Richtung Südwestumfahrung Brugg geprüft werden.

Andererseits soll die zwingende Abstimmung zwischen den kommunalen Vorhaben "Gebietsentwicklung Stadtraum Bahnhof Brugg Windisch" (auch zur oben erwähnten Tunnellänge und zur Erschliessung der Quartiere) und der "Entwicklung Aufeld" (Klärung der Verkehrs- und Siedlungsthemen in Abstimmung mit dem Landschaftsraum) sowie dem regionalen Gesamtverkehrskonzept stattfinden.

Nach Abschluss der nötigen Vertiefungsarbeiten und dem gleichzeitigen Fortschritt der Gebietsentwicklung Stadtraum Bahnhof Brugg Windisch ist geplant, dem Grossen Rat einen Projektierungskredit für die rGVK Ostaargau-Infrastrukturelemente für das Velo und den motorisierten Individualverkehr im Raum Brugg-Windisch zu beantragen.

Geplante Infrastrukturen

Diese Infrastrukturen im Raum Brugg Windisch sind im Richtplan neu auf Stufe Festsetzung eingetragen:

  • Zentrumsentlastung Brugg/Windisch (Tunnel unterquert die Aare) inklusive Massnahmen der Weiterentwicklung/Optimierung des benachbarten Kantonsstrassennetzes
  • Velovorzugsroute Abschnitt Brugg-Windisch-Gemeindegrenze Gebenstorf/Turgi als Bestand-teil der zukünftigen Velovorzugsroute Neuenhof–Baden–Brugg
  • Velo-Hauptverbindungen auf dem Gemeindegebiet von Brugg, Windisch, Hausen mit aus-gewählten Abschnitten als Ergänzung des kantonalen Radroutennetzes

Unabhängig vom rGVK Ostaargau planen das Bundesamt für Strassen ASTRA und der Kanton zudem die Verbesserung des Anschlusses Brugg/Windisch an die A3 (Knoten Seebli). Die Leistungsfähigkeit an diesem Knoten soll spätestens vor Inbetriebnahme der Zentrumsentlastung optimiert sein.

Kommunikation und Partizipation stärken

In den weiteren Planungsphasen wird ein besonderes Augenmerk der Stärkung der Information und Partizipation gelten. Für die Vertiefungsarbeiten ist deshalb vorgesehen, eine aktive und regelmässige Kommunikation aufzubauen sowie die Beteiligten – u.a. Interessengruppen, Institutionen, Gewerbe usw. – stufengerecht in den partizipativen Prozess einzubinden.

Medienberichte, Medienmitteilungen und Dokumentation ab Mai 2021

TitelArtDatum
Aargauer Zeitung: "Jugendliche sollen miteinbezogen werden - Für das Gesamtverkehrskonzept Raum Brugg Windisch wurden die Grundsätze festgelegt" (PDF, 1 Seite, 191 KB)Medienbericht23.12.2023
Gesamtverkehrskonzept Raum Brugg Windisch und Gebietsentwicklung Aufeld-Aegerten: Projektpartner definieren Zusammenarbeit und PartizipationsgefässeMedienmitteilung22.12.2023
Gesamtverkehrskonzept Raum Zurzibiet Gestartet: Repla Zurzibiet Regio, betroffene Gemeinden und Projektpartner in Deutschland werden einbezogenMedienmitteilung18.08.2023
Aargauer Zeitung online: "Gesamtverkehrskonzept: Zwei wichtige Mandate vergeben – die Partizipation erfolgt 2024"Medienbericht24.06.2023
Gesamtverkehrskonzept Raum Brugg-Windisch und Gebietsentwicklung Aufeld - Aegerten: Die Vertiefungsarbeiten im Gebiet Brugg Aare Nord starten im Herbst 2023Medienmitteilung23.06.2023
Die Botschaft: Aktualisiertes Bild der Verkehrsströme im Ostaargau (PDF, 1 Seite, 1,3 MB)Medienbericht23.01.2023
Nummernschilderhebung liefert fundierte und aktualisierte Kenntnisse zu den Verkehrsströmen im OstaargauMedienmitteiung19.01.2023
Gesamtverkehrskonzept Raum Brugg-Windisch: Gebietsentwicklungen im Stadtraum Bahnhof und Aufeld-Aegerten sowie Velomassnahmen sind auf KursMedienmitteilung14.12.2022
Nummernschilderhebung im Raum Ostaargau ab 22. Oktober 2022Medienmitteilung17.10.2022
Aargauer Zeitung online: "Was die neue Velounterführung am Bahnhof leisten sollte"Medienbericht23.06.2022
Aargauer Zeitung online: "Entlastung für das 'Mausloch': Neue Veloquerung am Bahnhof vorgesehen"Medienbericht17.06.2022
Gesamtverkehrskonzept Raum Brugg-Windisch: Erste Velomassnahmen aufgegleist, Vorbereitungsarbeiten für Vorstudie Siedlung, Landschaft und Verkehr auf KursMedienmitteilung16.06.2022
Aargauer Zeitung: "Regionales Gesamtverkehrskonzept Raum Brugg-Windisch: Die Tunnellänge steht auf dem Prüfstand" (PDF, 1 Seite, 294 KB)Medienbericht11.11.2021
Regionales Gesamtverkehrskonzept Raum Brugg-Windisch: Vertiefungsarbeiten werden gestartetMedienmitteilung10.11.2021
Aargauer Zeitung: "Projekt Oase ist im Raum Brugg einen Schritt weiter" (PDF, 2 Seiten, 328 KB)Medienbericht05.05.2021

Projektgeschichte: Medienberichte, Medienmitteilungen und Dokumentation bis Mai 2021

TitelArtDatum
Aargauer Zeitung: "Projekt Oase ist im Raum Brugg einen Schritt weiter" (PDF, 2 Seiten, 328 KB)Medienbericht05.05.2021
Radio-Regionaljournal Aargau-Solothurn: "Unterstützung für Aargauer Verkehrsprojekt"Medienbericht07.04.2021
Grossratskommission für regionales Gesamtverkehrskonzept OASE (PDF, 3 Seiten, 24 KB)Medienmitteilung07.04.2021
Aargauer Zeitung: "So soll der Ostaargau entlastet werden" (PDF, 292 KB)Medienbericht06.02.2021
Tele M1: "Kritik am Verkehrskonzept Ostaargau"Medienbericht05.02.2021
Radio-Regionaljournal Aargau-Solothurn: "Ostaargau: Die Regierung treibt ihr Gesamtverkehrskonzept voran" (ab Min. 7:12)Medienbericht05.02.2021
Regionales Gesamtverkehrskonzept Ostaargau: Festsetzung im Richtplan für Region Brugg-Windisch, weitere Abklärungen für Region Baden und Unteres AaretalMedienmitteilung05.02.2021
Regionales Gesamtverkehrskonzept Ostaargau: Botschaft des Regierungsrats zuhanden des Grossen Rats - Präsentation an Medienkonferenz vom 5. Februar 2021 (PDF, 34 Seiten, 5,5 MB)Präsentation05.02.2021
Aargauer Zeitung: "Windisch: Tunnellänge ist eine Knacknuss" (PDF, 1 Seite, 186 KB)Medienbericht03.07.2020
Aargauer Zeitung: "Windisch: Sie befürchten massive Verkehrszunahme" (PDF, 1 Seite, 187 KB)Medienbericht01.07.2020
Aargauer Zeitung: "Brugg überholt Baden bei den Umfahrungen" (PDF, 2 Seiten, 757 KB)Medienbericht13.06.2020
Limmattalbahn: Weiterführung des Trams bis nach Baden vorantreibenMedienmitteilung12.06.2020
Radio-Regionaljournal Aargau/Solothurn: "Zuerst die Limmattalbahn, dann, die OASE..."Medienbericht25.03.2020
Aargauer Zeitung: "Verkehr im Ostaargau: Parteien völlig uneinig" (PDF, 2 Seiten, 868 KB)Medienbericht21.01.2020
TCS-Magazin Sektion Aargau: "Mit OASE die Weichen der Mobilität im Osten richtig stellen! (PDF, 3 Seiten, 442 KB)Medienbericht06.12.2019
Die Botschaft: "Siggenthal 'völlig dagegen'" (PDF, 1 Seite, 410 KB)Medienbericht04.12.2019
Badener Tagblatt: "Das untere Aaretal wünscht sich eine zuverlässige Anbindung" (PDF, 1 Seite, 181 KB)
(Bericht unten auf der Seite)
Medienbericht30.11.2019
Die Botschaft: "Damit das Zurzibiet erreichbar bleibt" (PDF, 1 Seite, 858 KB)Medienbericht30.11.2019
Präsentation öffentliche Informationsveranstaltung vom 28. November 2019 zum Raum Unteres Aaretal in Kleindöttingen (PDF, 57 Seiten, 8,5 MB)Präsentation28.11.2019
Rundschau Nord: "Botschaft wurde gehört, der Glaube fehlt" (PDF, 2 Seiten, 1,0 MB)Medienbericht21.11.2019
Die Botschaft: "41000 Zurzibieter im Jahr 2040" (PDF, 1 Seite, 412 KB)Medienbericht16.11.2019
Badener Tagblatt: "OASE: Was hat das Siggenthal davon?" (PDF, 1 Seite, 271 KB)Medienbericht14.11.2019
Präsentation öffentliche Informationsveranstaltung vom 12. November2019 zum Raum Siggenthal in Obersiggenthal (PDF, 59 Seiten, 11,2 MB)Präsentation12.11.2019
Badener Tagblatt: "Sorgen und Fragen zur OASE auch in der Stadt Baden" (Bericht und Kommentar zur öffentlichen Informationsveranstaltung zum Raum Baden-Wettingen) (PDF, 1 Seite, 1,2 MB)Medienbericht31.10.2019
General-Anzeiger Brugg: "Verkehrsentlastung für Agglomerationen" (PDF, 1 Seite, 278 KB)Medienbericht31.10.2019
Rundschau Nord: Zukunftsvisionen für Verkehr (PDF, 1 Seite, 162 KB)Medienbericht31.10.2019
Aargauer Zeitung: "Der Anschluss Industrie stösst auf Kritik" (Bericht über die öffentliche Informationsveranstaltung zum Raum Brugg-Windisch in Hausen) (PDF, 1 Seite, 339 KB)Medienbericht30.10.2019
Präsentation öffentliche Informationsveranstaltung vom 29. Oktober 2019 zum Raum Baden-Wettingen in Baden (PDF, 57 Seiten, 12,0 MB)Präsentation29.10.2019
Präsentation öffentliche Informationsveranstaltung vom 28. Oktober 2019 zum Raum Brugg-Windisch in Hausen (PDF, 47 Seiten, 7,4 MB)Präsentation28.10.2019
Aargauer Zeitung: "Brugg: Seebli-Kreuzung ist am Anschlag" (mit Bezug zur OASE (PDF, 1 Seite, 381 KB)Medienbericht22.10.2019
Vorschau öffentliche Informationsveranstaltung Raum Baden-Wettingen vom 29. Oktober 2019 in Baden (PDF, 2 Seiten, 214 KB)Medienmitteilung22.10.2019
Vorschau öffentliche Informationsveranstaltung Raum Brugg-Windisch vom 28. Oktober 2019 in Hausen (PDF, 2 Seiten, 215 KB)Medienmitteilung21.10.2019
Aargauer Zeitung/Badener Tagblatt: "OASE hat Auswirkungen auf Neumarkt (PDF, 1 Seite, 284 KB)Medienbericht19.10.2019
Die Botschaft: "OASE-Varianten stehen zur Diskussion" (PDF, 1 Seite, 116 KB)Medienbericht19.10.2019
Aargauer Zeitung: "Velorouten, Strassentunnels, mehr Zug und Bus" (PDF, 2 Seiten, 864 KB)Medienbericht18.10.2019
Regionaljournal Aargau/Solothurn: "Millardenprojekte, damit der Ostaargau nicht im Verkehr versinkt"Medienbericht17.10.2019
Tele M1: "Ostaargau: Gesamtverkehrskonzept OASE wird konkret"Medienbericht17.10.2019
Die Weichen für die Mobilität von morgen stellen – Start der öffentlichen Annhörung am 18. Oktober 2019Medienmitteilung17.10.2019
Mit der Limmattalbahn bis nach BadenMedienmitteilung17.10.2019
Aargauer Zeitung: "Die Hochbrücke ist der richtige Ort für die Limmattalbahn" (PDF, 2 Seiten, 660 KB)Medienbericht31.08.2019
Aargauer Zeitung: "Projekt Oase: Im Herbst startet zweite Anhörung" (im unteren Teil der Seite) (PDF, 1 Seite, 264 KB)Medienbericht27.06.2019
Regionales Gesamtverkehrskonzept Ostaargau (OASE): Neue Wege bei der Mitwirkung in der OASE-PlanungMedienmitteilung26.06.2019
Aargauer Zeitung: "Velo-Highway von Spreitenbach nach Brugg" (mit OASE-Massnahmen) (PDF, 2 Seiten, 629 KB)Medienbericht29.04.2019
Badener Tagblatt: "Velolobby unzufrieden - trotz 50 Millionen für bessere Radwege" (PDF, 1 Seite, 952 KB)Medienbericht31.01.2019
Aargauer Zeitung: "50 Millionen für bessere Velowege" (PDF, 1 Seite, 221 KB)Medienbericht31.12.2018
Badener Tagblatt: "Hoteliers fordern Öffnung der Schiefen Brücke für Touristen" (PDF, 1 Seite, 405 KB)Medienbericht07.12.2018
Badener Tagblatt: "Widerstand gegen bessere Anbindung des Zurzibiets ans Autobahnnetz" (PDF, 1 Seite, 334 KB)Medienbericht06.12.2018
Aargauer Zeitung Brugg/Windisch: "Darum favorisiert der Kanton den Tunnel" (PDF, 1 Seite, 212 KB)Medienbericht05.12.2018
Badener Tagblatt: "Verkehrspolitik: 'Vertrauen in Kanton ist verloren'" (PDF, 1 Seite, 286 KB)Medienbericht05.12.2018
Aargauer Zeitung Brugg/Windisch: "Der Kanton hat Gehör und setzt auf Tunnellösung" (PDF, 1 Seite, 289 KB)Medienbericht04.12.2018
Aargauer Zeitung Baden: "Züge statt Autos auf der Hochbrücke" (PDF, 1 Seite, 479 KB)Medienbericht04.12.2018
Regionaljournal Aargau/Solothurn: "Neue Tunnelvarianten für Umfahrungen Baden und BruggMedienbericht03.12.2018
Ostaargau: Die Weichen für die Mobilität von morgen stellen – Regionales Gesamtverkehrskonzept OASE sieht bis 2040 Massnahmen für alle Verkehrsträger vorMedienmitteilung03.12.2018
Aargauer Zeitung: "Brugg will Tunnel unter der Aare" (Variantenentscheid Raum Brugg) (PDF, 2 Seiten, 1,5 MB)Medienbericht14.06.2018
Aargauer Zeitung: "Die Regierung plant Lösungen für bis 30 Prozent mehr Bevölkerung im Ostaargau"Medienbericht14.06.2018
Regionaljournal Aargau/Solothurn: "Grosser Rat: Mehr Strassen – weniger Stau?" (Grosser Rat befürwortet Eintrag der OASE als Zwischenergebnis im Richtplan)Medienbericht27.06.2017
Grossratskommission für Aufnahme der Ostaargauer Strassenentwicklung (OASE) ins Zwischenergebnis des kantonalen RichtplansMedienmitteilung08.06.2017
"Ostaargauer Strassenentwicklung (OASE)" bereit für Eintrag als Zwischenergebnis in RichtplanMedienmitteilung12.05.2017
Anhörung für die Richtplananpassungen zur Ostaargauer Strassenentwicklung (OASE)Medienmitteilung08.04.2016
Kanton präsentiert Massnahmen für eine Verbesserung der Mobilität im OstaargauMedienmitteilung11.12.2015
Kanton präsentiert Zwischenstand für eine Verbesserung der Mobilität im OstaargauMedienmitteilung23.03.2015
Aargauer Zeitung: "Jetzt kommt Projekt "Oase": Durchgangsverkehr soll weg von Zentren"Medienbericht22.01.2015
Lösungsansätze für den Ostaargau wurden mit den drei Regionen diskutiertMedienmitteilung12.12.2014
Im Ostaargau soll die verkehrliche Situation mit Unterstützung der Region verbessert werdenMedienmitteilung29.08.2014