Navigation

Sprunglinks

Prävention und Integration

Der Kanton Aargau setzt sich für einen fairen, sicheren und integrativen Sport ein, wobei er von seinen Partnern wertvolle Unterstützung erhält.

Cool and Clean

"cool and clean" ist das Präventionsprogramm im Schweizer Sport und setzt sich schon seit vielen Jahren unter anderem für den rauchfreien Sport ein. Das Programm unterstützt Leiterpersonen in den Sportvereinen, fairen und sauberen Sport auf spielerische Art und Weise zu thematisieren und stellt kostenloses Präventions- und Ausleihmaterial zur Verfügung.

Kantonaler Botschafter

Im Aargau engagiert sich Tobias Weber als kantonaler Botschafter für "cool and clean". Gemeinden, die bei der Umsetzung rauchfreier Sportanlagen Unterstützung benötigen, können sich direkt bei ihm melden. Das Gleiche gilt für Vereine, Sportfunktionäre und Sportkoordinatoren, die "cool and clean" in irgendeiner Form mittragen möchten.

Tobias Weber steht kostenlos für Vorträge und Workshops zu Themen wie Neue Medien & Cybermobbing, Vorbildrolle, Alkohol- und Tabakprävention zur Verfügung oder bietet Hilfe bei der Umsetzung persönlicher Anliegen.

Tobias Weber, Tel.: 062 835 22 93,

www.coolandclean.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Plusport

PluSport ist die Fachstelle für den Behindertensport in der Schweiz. Als Dachverband unterstützt PluSport Menschen mit Behinderung bei der Ausübung von Breiten- bis hin zum Spitzensport – und zwar für alle Zielgruppen, Altersklassen, Behinderungsformen, in unterschiedlichen Sportarten und stets mit dem Ziel der Integration und Inklusion.

Special Olympics

Special Olympics unterstützt Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung darin, sich über den Sport leistungsmässig zu entwickeln. Damit soll das Selbstwertgefühl, die körperliche Fitness, die Selbständigkeit und den Mut, Neues zu wagen, gefördert werden. Verschiedene Anlässe ermöglichen gemeinsame Erlebnisse mit anderen Athleten, Familienangehörigen und der Gesellschaft.

www.specialolympics.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Programm "Unified" – Regional Koordinator Aargau/Zürich

Mit dem Programm "Unified" bezweckte Special Olympics die Integration von Menschen mit einer Beeinträchtigung in die normalen, bestehenden Sportstrukturen der Vereine. Das gemeinsame Sporttreiben von Beeinträchtigten und nicht Beeinträchtigten steht klar im Zentrum und fördert die Integration der Menschen mit einer Beeinträchtigung.

In den Kantonen Aargau und Zürich amtet Dominik Holl als Regionalkoordinator von "Unified". Er steht für Fragen und Inputs jederzeit zur Verfügung und besucht interessierte Vereine gerne auch in einem Training.

Dominik Holl, Tel. 043 311 10 65,

Nach Oben