Navigation

Sprunglinks

Ausbildung

Das 1418coach-Wochenende dauert zwei ganze Tage und ist für die Teilnehmenden kostenlos. Der vollständige Besuch der Ausbildung inklusive Übernachtung ist Voraussetzung für den Erhalt der 1418coach-Anerkennung. Der J+S-Coach des Vereins kann die Jugendlichen für die Ausbildung anmelden.

An den zwei Tagen der Ausbildung vermitteln erfahrene J+S-Expertinnen und -Experten den Teilnehmenden die Grundlagen des Leitens. Dabei lernen die angehenden 1418coaches unter anderem den Umgang mit Kindern, was ein gutes Training in ihrer Sportart ausmacht und die Wichtigkeit ihrer neuen Vorbildrolle. Mit viel Praxisunterricht werden theoretische Inhalte direkt in der Turnhalle vertieft und angewendet. An einem Wochenende finden jeweils zwei parallellaufende Kurse mit zwei unterschiedlichen Sportarten statt.

Schon am ersten Tag können die Jugendlichen erste Leitererfahrungen machen und kleine Spiele anleiten. Dabei profitieren sie von einem wertschätzenden Feedback der J+S-Expertinnen und -Experten. Der Höhepunkt bildet am zweiten Tag der Austausch mit den Teilnehmenden der anderen Sportart. Die Jugendlichen bereiten eine Lektion für ihre Sportart vor und führen sie danach mit den sportartfremden Teilnehmenden durch.

Die 1418coach-Kurse finden im kantonalen Sport- und Kurszentrum GoEasy (öffnet in einem neuen Fenster) in Siggenthal Station statt. Die Teilnahme am Wochenende inklusive Übernachtung ist für die Jugendlichen kostenlos. Sämtliche Kosten für die Ausbildungen werden vom Swisslos-Sportfonds Aargau getragen.

Beispiel Programm Ausbildungswochenende (PDF, 1 Seite, 32 KB)

Pilotprojekt: "1418coach"-Ausbildung im Jugendsportcamp Tenero absolvieren

Foto: Fabio Baranzini

Im Juli findet traditionellerweise das Jugendsportcamp in Tenero statt, wo Kinder und Jugendliche aus dem Kanton Aargau eine abwechslungsreiche Sportwoche verbringen können. In diesem Jahr gibt es eine Neuerung: Es ist möglich, die "1418coach"-Ausbildung im Rahmen des Jugendsportcamps in Tenero zu absolvieren.

Seit das Projekt "1418coach" im Sommer 2019 im Kanton Aargau lanciert wurde, sind bereits über 200 Jugendliche zu Hilfsleiterinnen und Hilfsleitern ausgebildet worden. Auch in diesem Jahr sollen insgesamt neun Ausbildungswochenenden durchgeführt werden. Zudem findet neu auch das Pilotprojekt "1418coachgoesTenero" statt. So erhalten die Jugendlichen die Chance, im Rahmen des beliebten Jugendsportcamps des Kantons Aargau in Tenero die "1418coach"-Ausbildung zu absolvieren. Wir haben mit Danica Wagner, Projektleiterin "1418coach" über diese neue Möglichkeit gesprochen.

Das ist gute Werbung für das Projekt, so dass sich hoffentlich einige Teilnehmende des Jugendsportcamps später auch für die "1418coach"-Ausbildung anmelden.

Danica WagnerProjektleiterin "1418coach" Kanton Aargau

Interview mit Danica Wagner, Projektleiterin "1418coach"

Danica, wie seid ihr auf die Idee gekommen, das Jugendsportcamp mit der "1418coach"-Ausbildung zu verbinden?

Die Zielgruppe des Jugendsportcamps in Tenero überschneidet sich mit derjenigen der "1418coach"-Ausbildung. Das wollten wir ausnutzen und so auch in den Sommerferien eine "1418coach"-Ausbildung anbieten. Zudem können wir Synergien nutzen und die Jugendlichen profitieren zusätzlich zur Ausbildung auch vom spannenden Rahmenprogramm des Jugendsportcamps.

Was erhofft ihr euch von dieser Kombination?

Einerseits können wir den Teilnehmenden eine abwechslungsreiche Woche mit einem interessanten Programm bieten. Und zugleich erfahren alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendsportcamps von der "1418coach"-Ausbildung. Das ist gute Werbung für das Projekt, so dass sich hoffentlich einige Teilnehmende des Jugendsportcamps später auch für die "1418coach"-Ausbildung anmelden.

Normalerweise dauert die "1418coach"-Ausbildung zwei Tage – wie sieht das in Tenero aus?

Die Jugendlichen, die in Tenero die "1418coach"-Ausbildung absolvieren, sind eigentlich normale Campteilnehmer. Sie übernachten wie alle anderen im Zelt, es wird gemeinsam gegessen und sie nehmen sowohl am Wahlprogramm am Nachmittag als auch am Abendprogramm teil. Einzig der Morgen unterscheidet sich. Dann findet jeweils die Ausbildung statt.

Wie viele "1418coach"-Plätze gibt es in Tenero und in welchen Sportarten?

Da in diesem Jahr die Teilnehmerzahl des Jugendsportcamps wegen Corona ohnehin tiefer ist als üblich, haben wir die Anzahl der "1418coach"-Plätze auf zehn begrenzt. Diese sind reserviert für Jugendliche, die ihre Ausbildung in den Sportarten Fussball und Turnen machen möchten. Aktuell haben wir noch ein paar wenige freie Plätze.

Wie muss man vorgehen, wenn man sich für die "1418coach"-Ausbildung in Tenero anmelden möchte?

Anders als für das Jugendsportcamp, wo sich die Jugendlichen direkt über die Webseite des Kantons Aargau anmelden können, wo sich die Jugendlichen direkt über die Webseite des Kantons Aargau anmelden können, erfolgt die Anmeldung für die "1418coach"-Ausbildung über den J+S-Coach des Vereins. Dieser meldet die interessierten Jugendlichen an. Wer seine Ausbildung im Rahmen des Jugendsportcamps in Tenero absolviert, bezahlt für die gesamte Woche inklusive Unterkunft, Verpflegung, sowie An- und Abreise 140 Franken. Dies entspricht der Hälfte der normalen Kosten für das Jugendsportcamp. Die Kosten für die "1418coach"-Ausbildung werden aus dem Swisslos Sportfonds-Aargau beglichen.

Ausbildungswochenenden des Kantons Aargau

DatumSportartKursort
5./6. Juni 2021FussballGoEasy, Siggenthal Station
5./6. Juni 2021TurnenGoEasy, Siggenthal Station
3./4. Juli 2021HandballGoEasy, Siggenthal Station
3./4. Juli 2021VolleyballGoEasy, Siggenthal Station
25. - 31. Juli 2021Turnen/FussballNationales Jugendsportzentrum Tenero CST, Tenero
7./8. August 2021UnihockeyGoEasy, Siggenthal Station
18./19. September 2021TurnenGoEasy, Siggenthal Station
18./19. September 2021Geräteturnen / KunstturnenGoEasy, Siggenthal Station
20./21. November 2021LeichtathletikGoEasy, Siggenthal Station
20./21. November 2021KampfsportGoEasy, Siggenthal Station

Die 1418coach-Ausbildung eignet sich für alle Jugendlichen, die Freude am Umgang mit Kindern haben und Mitglied in einem Sportverein sind, wo sie regelmässige Einsatzmöglichkeiten in J+S-Aktivitäten haben. Dabei muss der Sportverein Sitz im Kanton Aargau oder in einem sich am Teilnehmeraustausch beteiligenden Kanton befinden.

Folgende Kantone beteiligen sich am Teilnehmeraustausch:

Jugendliche aus Aargauer Sportvereinen können den Kursort frei wählen. Dabei gelten die Bedingungen des jeweiligen Ausbildungskantons. Die Anmeldung erfolgt über die Website des entsprechenden Kantons oder den kantonsübergreifenden Kursplan (öffnet in einem neuen Fenster) und muss vom J+S-Coach des Vereins vorgenommen werden.

Anmeldung zur 1418coach-Ausbildung

Zum Ausbildungskurs "1418coach" anmelden

Interessierte Jugendliche werden vom J+S-Coach ihres Vereins an ein 1418coach-Wochenende angemeldet. Nach vollständigem Besuch des Wochenendes erhalten die Teilnehmenden die 1418coach-Anerkennung. Mit dem Besuch einer J+S-Ausbildung in der entsprechenden Sportart oder am Ende des Kalenderjahres, in dem der 1418coach 18 Jahre alt wird, verfällt die 1418coach-Anerkennung.

Voraussetzungen

Teilnahmebedingungen (PDF, 2 Seiten, 60 KB)

Ablauf

  • Schritt 1: Überprüfung Login J+S-Coach auf TRAININGplus (öffnet in einem neuen Fenster)
    Nur gültige J+S-Coaches können Jugendliche zu den 1418coach-Wochenenden anmelden. Der Benutzername ist die J+S-Personen-Nr. des J+S-Coaches. Auf TRAININGplus (öffnet in einem neuen Fenster) können J+S-Coaches das Login vorgängig testen und gegebenenfalls das Passwort zurücksetzen. Bei Problemen können sich die J+S-Coaches an die Sektion Sport (, Tel. 062 835 22 80) wenden.
  • Schritt 2: Anmeldung Ausbildung
    Die Jugendlichen werden vom J+S-Coach über den entsprechenden Link via TRAININGplus (öffnet in einem neuen Fenster) für ein Ausbildungswochenende angemeldet. Die Platzvergabe erfolgt nach dem Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldung. Die J+S-Coaches werden gebeten, Jugendliche auch in Kursen mit Wartelisten anzumelden. So können wir den Bedarf besser einschätzen und wo möglich das Angebot anpassen. Ausserdem gibt es immer wieder Abmeldungen, wodurch die Plätze dann mit Jugendlichen von den Wartelisten aufgefüllt werden.
  • Schritt 3: Besuch Ausbildungswochenende
    Das Ausbildungswochenende wird von den Jugendlichen aktiv und vollumfänglich besucht. Nach dem 1418coach-Kurs erhalten die Teilnehmenden die offizielle Anerkennung als 1418coach.

Benötigte Unterlagen

Fristen & Termine

Die Online-Anmeldung wird ca. 6 Monate vor dem 1418coach-Ausbildungswochenende aufgeschaltet.

Kosten

Das 1418coach-Ausbildungswochenende ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Formulare & Online-Dienstleistungen

Anmeldung offen

Anmeldung noch nicht möglich

  • AG 1418.21.8, Kampfsport vom 20./21.11.2021

Zum Pilotprojekt "1418coachgoesTenero" anmelden

Interessierte Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren haben die Möglichkeit, die 1418coach-Ausbildung in den Sportarten Turnen und Fussball während des Jugendsportcamps vom 25. bis 31. Juli 2021 im Centro Sportivo in Tenero zu absolvieren. Jeweils am Morgen finden die Lektionen für die Ausbildung zum 1418coach statt. Am Nachmittag nehmen die Jugendlichen gemeinsam mit den Teilnehmenden des Jugendsportcamps des Kantons Aargau am vielseitigen Wahlsportprogramm teil. Die Zuteilung zu den Wahlsportarten erfolgt vor Ort und kann täglich neu gewählt werden. Am Abend finden jeweils diverse Spielturniere statt, dessen Teilnahme freiwillig ist. Weitere Infos erhalten die Teilnehmenden ca. 2 Wochen vor dem Kurs per E-Mail.

Voraussetzungen

Teilnahmebedingungen (PDF, 2 Seiten, 60 KB)

Ablauf

  • Schritt 1: Überprüfung Login J+S-Coach auf TRAININGplus (öffnet in einem neuen Fenster)
    Nur gültige J+S-Coaches können Jugendliche zum Pilotprojekt "1418coachgoesTenero" anmelden. Der Benutzername ist die J+S-Personen-Nr. des J+S-Coaches. Auf TRAININGplus (öffnet in einem neuen Fenster) können J+S-Coaches das Login vorgängig testen und gegebenenfalls das Passwort zurücksetzen. Bei Problemen können sich die J+S-Coaches an die Sektion Sport (, Tel. 062 835 22 80) wenden.
  • Schritt 2: Anmeldung Ausbildung
    Die Jugendlichen werden vom J+S-Coach über den entsprechenden Link via TRAININGplus (öffnet in einem neuen Fenster) für das Pilotprojekt "1418coachgoesTenero" angemeldet. Die Platzvergabe erfolgt nach dem Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldung. Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Personen beschränkt. Falls das Angebot ausgebucht ist, dürfen maximal 2 Jugendliche pro Verein teilnehmen.
  • Schritt 3: Besuch Ausbildung
    Die Ausbildung wird von den Jugendlichen aktiv und vollumfänglich besucht. Nach dem 1418coach-Kurs erhalten die Teilnehmenden die offizielle Anerkennung als 1418coach.

Benötigte Unterlagen

Folgende Informationen werden für die Anmeldung zusätzlich benötigt:

  • Angaben zur Reise: Anreise/Rückreise mit der Gruppe (SBB-Ticket inbegriffen) oder selbständig (Kosten müssen selbst getragen werden)
  • SBB-Generalabonnement vorhanden?
  • Krankenkasse
  • AHV-Nr.
  • Unfallversicherung

Fristen & Termine

keine

Kosten

Die Teilnehmenden tragen die Hälfte der Kosten des Jugendsportcamps (Fr. 140.-). Die andere Hälfte sowie die Ausbildungskosten für die 1418coach-Ausbildung werden vom Swisslos-Sportfonds des Kantons Aargau getragen.

In den Kosten inbegriffen sind die An- und Abreise, Übernachtung, Verpflegung, sämtliche Aktivitäten in Tenero im Rahmen des Jugendsportcamps sowie die Ausbildung zum 1418coach.

Formulare & Online-Dienstleistungen

Online-Anmeldung (öffnet in einem neuen Fenster) via TRAININGplus