Navigation

Sprunglinks

zurück

Von Edvard, Iselin und dem Regen

Erzähltheater – ab 7 Jahren

Mann trägt Feuerwehrhelm
Foto: Sebastian Brühl
Person trägt Helm
Foto: Sebastian Brühl

Edvard und Iselin leben mitten im Wald. Alles in ihrem Haus hat seinen Platz, Ordnung muss sein. Iselin redet gerne und viel und Edvard redet eigentlich gar nicht. So leben die beiden schon sehr lange zusammen, freuen sich aneinander, an ihrem Haus, am Wald, an der Stille und geniessen das Leben. Doch eines Tages fällt Iselin aus dem Ohr der erste Tropfen Regen und von da an ist auf einmal gar nichts mehr wie zuvor. Ihr Tee schmeckt bitter, der Blick in die Ferne macht Angst, Edvards Sprachlosigkeit macht wütend, jeder Griff nach einem Gegenstand macht müde und irgendwann fällt es ihr sogar schwer, überhaupt noch die Augen aufzumachen. Weder Iselin noch Edvard wissen, woher all das kommt. Iselin ist krank, seelenkrank und braucht Hilfe! Das Kollektiv Mü & Motz macht das junge Publikum behutsam und mit grosser Fantasie damit vertraut, dass man auch krank sein kann, wenn man kein Pflaster braucht und kein Fieber hat.

Spielorte

Bühne Aarau, Alte Reithalle – für 1. bis 4. Klasse

DatumZeitAnzahl Plätze
Montag, 8. November10:00 Uhr40
Dienstag, 9. November10:00 Uhr49
Mittwoch, 10. November10:00 Uhr75

Roter Teppich

Montag, 25. Oktober – 18:00 Uhr

Adresse

Bühne Aarau Alte Reithalle, Apfelhausenweg 20, 5000 Aarau

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler (kein Impulsgesuch nötig, Ticketkosten bereits unterstützt)

Kontakt

Michelle Wimmer, , Tel. 062 834 80 40, www.buehne-aarau.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Kurzeinführung in der Klasse

Zur Vorbereitung auf den Theaterbesuch bietet die Theaterpädagogin Nina Curcio für die Vorstellungen der Bühne Aarau halbstündige Stückeinführungen im Klassenzimmer an. Dabei wird der Stückinhalt thematisiert, aber auch die Entstehung der Inszenierung und die beteiligten Künstlerinnen und Künstler werden vorgestellt. Zudem werden die Schülerinnen und Schüler auf den Theaterbesuch im Allgemeinen vorbereitet und erhalten Anregungen für das Nachgespräch. Die Reservation kann direkt mit der Buchung des Theaterbesuchs gemacht werden.

Roter Teppich für Lehrpersonen

Zu Gast beim Roten Teppich ist Mahalia Slisch. Die Schauspielerin berichtet über die Arbeitsweise ihrer Produktionsgruppe Mü&Motz und tauscht sich mit den Lehrpersonen über Vor- und Nachbereitungsmöglichkeiten zum Stück aus.

  • Bühne Aarau Tuchlaube – Montag, 25. Oktober – 18:00 Uhr

Theaterpädagogisches Begleitmaterial "Von Edvard, Iselin und dem Regen" folgt.

zurück