Navigation

Sprunglinks

zurück

Besteste Freunde

Figurentheater – ab 6 Jahren

zwei Figurenspielerinnen mit Jungenfigur und Vergrösserungsglas
Foto: Die Nachbarn
Jungenfigur sitzt auf alten Koffern
Foto: Die Nachbarn

Gilbert ist das erste Wesen, das von der verrückten Professorin Dr. Wildenstein erschaffen wurde. Für ihn ist sie so etwas wie seine Mutter. Doch anstatt sich um Gilbert zu kümmern, eilt Dr. Wildenstein von einer Erschaffung neuer Wesen zur nächsten. Und weil Frau Doktor sich auch um ihre anderen Kreaturen nicht kümmert, bleibt alles an Gilbert hängen. Tag und Nacht ist er im Einsatz, um das ständig drohende Chaos zu verhindern. Anerkennung bekommt er keine, und so hat die Talentsucherin Frau Bobo leichtes Spiel, ihn mit leeren Versprechungen vom baldigen Ruhm um den Finger zu wickeln. Doch eigentlich geht es ihr nur darum, die anderen skurrilen Figuren so gut wie möglich zu vermarkten.

"Besteste Freunde" ist eine Mischung aus einer Frankensteinversion für Kinder und dem Film "What's eating Gilbert Grape?". Ein temporeiches, dramatisches und humorvolles Stück mit Schauspieler/-innen und Puppen.

Spielorte

Kellertheater Bremgarten – für 2. bis 4. Klasse

DatumZeitAnzahl Plätze
Dienstag, 2. November10:00 Uhr21
Dienstag, 2. November14:00 Uhr16
Mittwoch, 3. November08:45 Uhrausgebucht
Mittwoch, 3. November10:45 Uhr15

Roter Teppich

Dienstag, 26. Oktober – 18:00 Uhr

Adresse

Kellertheater Bremgarten, Schellenhausplatz, 5620 Bremgarten

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler (kein Impulskreditgesuch nötig, Ticketkosten bereits unterstützt)

Kontakt

Marianne Richarz, , Tel. 079 544 45 20, www.kellertheater-bremgarten.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Kleine Bühne Zofingen – für 2. und 3. Klasse

DatumZeitAnzahl Plätze
Montag, 8. November10:00 Uhrausgebucht
Montag, 8. November14:00 Uhrausgebucht
Dienstag, 9. November10:00 Uhrausgebucht
Dienstag, 9. November14:00 Uhrausgebucht
Donnerstag, 11. November10:00 Uhrausgebucht
Freitag, 12. November10:00 Uhrausgebucht

Roter Teppich

Montag, 25. Oktober – 18:00 Uhr

Adresse

Kleine Bühne Zofingen, General Guisan-Strasse 14, 4800 Zofingen

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler (kein Impulsgesuch nötig, Ticketkosten bereits unterstützt)

Kontakt

Irene Neuenschwander, , Tel. 062 751 39 36, www.kleinebuehnezofingen.ch (öffnet in einem neuen Fenster), Anmeldung nur online möglich

Odeon Brugg – für 1. bis 4. Klasse

DatumZeitAnzahl Plätze
Montag, 15. November10:00 Uhrausgebucht
Zusatzvorstellung: Montag, 15. November14:00 Uhr50
Dienstag, 16. November10:00 Uhrausgebucht
Zusatzvorstellung: Dienstag, 16. November14:00 Uhrausgebucht

Roter Teppich

Montag, 8. November – 18:00 Uhr

Adresse

Odeon Brugg, Bahnhofplatz 11, 5200 Brugg

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler

Kontakt

Judith Fuchs, , Tel. 056 441 19 16 (Kontaktaufnahme bitte per E-Mail)

TaB* Theater am Bahnhof Reinach – für Kindergarten

DatumZeitAnzahl Plätze
Mittwoch, 17. November08:45 Uhr40
Mittwoch, 17. November10:30 Uhrausgebucht
Donnerstag, 18. November08:45 Uhrausgebucht
Donnerstag, 18. November14:00 Uhr20
Freitag, 19. November08:45 Uhrausgebucht
Freitag, 19. November10:30 Uhrausgebucht

Roter Teppich

Donnerstag, 4. November – 17:00 Uhr

Adresse

TaB Reinach, Tunaustrasse 5, 5734 Reinach

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler

Kontakt

Chrege Lehmann, , Tel. 079 245 68 79, www.tab.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Roter Teppich für Lehrpersonen

Der rote Teppich bietet die Gelegenheit von einem Mitglied des Ensembles Genaueres über den Inhalt des Stücks "Besteste Freunde" zu erfahren. Welche Themen werden in der Geschichte verhandelt? Mit welchen Mitteln wird die Geschichte erzählt? Wie ist das Stück entstanden? Wie kann die Klasse auf den Theaterbesuch vorbereitet werden? Und natürlich werden anfallende Fragen beantwortet.

  • Kleine Bühne Zofingen – Montag, 25. Oktober – 18:00 Uhr
  • Kellertheater Bremgarten – Dienstag, 26. Oktober – 18:00 Uhr
  • TaB* Theater am Bahnhof Reinach – Donnerstag, 4. November– 17:00 Uhr
  • Odeon Brugg – Montag, 8. November – 18:00 Uhr

Theaterpädagogisches Begleitmaterial "Besteste Freunde" (PDF, 9 Seiten, 1.1 MB)

zurück