Navigation

Sprunglinks

zurück

Wo diis Huus wohnt

Ein Stück über Herkunft – ab 12 Jahren

Zwei Schauspielerinnen, eine rot, eine blau gekleidet mit Blumenkranz im Haar
Foto: Donovan Wyrsch
zwei Schauspielerinnen in Tüllkleidern spielen mit bunten Schaumstoffmatten
Foto: Donovan Wyrsch

Herkunft hat man. Man kommt von irgendwo. Aus dem Villenviertel, aus einer Blockwohnung, aus einem Land, aus einem kleinen Kaff – wie Denise aus dem Dorf Halten/SO – oder aus einer Millionenstadt – wie Kapi aus Kinshasa/Demokratische Republik Kongo. Vor allem stammt man aber von Eltern ab, die anwesend oder abwesend, reich oder arm, zu nah oder zu weit weg waren. Die Eltern, das Haus, die Wohnung, die Strasse, die Schule und das Universum prägen einen, imprägnieren mit dem Geruch der Herkunft, einem Geruch, der haftet, den man nicht einfach wechseln kann wie ein Parfüm.

Herkunft und Eltern haben eine Gemeinsamkeit: Einfach eine neue Herkunft oder neue Eltern besorgen, geht nicht. Die beiden Schauspielerinnen Denise Hasler und Carine Kapinga Graf sagen und zeigen auf eindrückliche Weise, was man tun könnte, um sich seinem Leben zu stellen.

Spielorte

Kellertheater Bremgarten – für 7. bis 9. Klasse

DatumZeitAnzahl Plätze
Mo, 16. November10:00 Uhrausgebucht
Mo, 16. November14:00 Uhrausgebucht

Roter Teppich

Di, 3. November – 18:00 Uhr

Adresse

Schellenhausplatz, 5620 Bremgarten

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler (kein Impulskreditgesuch nötig, Ticketkosten bereits unterstützt)

Kontakt

Marianne Richarz, , Tel. 079 544 45 20, www.kellertheater-bremgarten.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Schulhaus Lenzhard Lenzburg – für 7. bis 9. Klasse

DatenZeitAnzahl Plätze
Mo, 23. November09:00 Uhrausgebucht
Mo, 23. November13:30 Uhrausgebucht
Di, 24. November09:00 Uhrausgebucht
Di, 24. November13:30 Uhrausgebucht

Roter Teppich

Di, 27. Oktober – 17:30 Uhr

Adresse

Hallwilstrasse 19, 5600 Lenzburg

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler (kein Impulskreditgesuch nötig, Ticketkosten bereits unterstützt)

Kontakt

Helen Baumann, , Tel. 079 711 33 85

Roter Teppich für Lehrpersonen

Der Regisseur Andreas Bürgisser spricht über den Erarbeitungsprozess und zeigt, wie alle Beteiligten, speziell die Spielerinnen, sehr persönlich in diesem Stück involviert sind. Nebst Informationen zu Inhalt und Form möchte er mit den Lehrpersonen Fragen ausdenken, die sie den Schülerinnen und Schülern in die Aufführung mitgeben und die beim Nachgespräch, das direkt im Anschluss an die Vorstellung, als Einstieg aufgenommen werden können.

  • Schulhaus Lenzhard Lenzburg – Di, 27. Oktober – 17:30 Uhr
  • Kellertheater Bremgarten – Di, 3. November – 18:00 Uhr

Theaterpädagogisches Begleitmaterial "Wo diis Huus wohnt" (PDF, 17 Seiten, 403 KB)

Nachgespräch

Im Anschluss an den Theaterbesuch führt der Regisseur Andreas Bürgisser mit den Schülerinnen und Schülern ein Gespräch, in welchem Inhalte des Gesehenen aufgenommen, Fragen diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht werden.

zurück