Navigation

Sprunglinks

zurück

Blood Kiss

Vampir-Drama – ab 13 Jahren

Schauspieler würgt menschengrosse Puppe, zweite Puppe schaut zu
Foto: Ingo Höhn
Breakdancer, zwei Spielerinnen und eine menschengrosse Puppe
Foto: Ingo Höhn

Der introvertierte Oskar wird von seinen Mitschülern als Looser beschimpft und geschlagen. Die unergründliche Eli ist neu zugezogen und trägt ein dunkles Geheimnis in sich. Die beiden Aussenseiter geben einander Halt, schliessen Blutsfreundschaft und werden nach und nach mutiger.

Mit dem Vampir-Drama "Blood Kiss" verbinden das Schweizer Theaterkollektiv KNPV und das niederländische Danstheater AYA freches interaktives Tanztheater und Schauspiel mit menschengrossen Puppen. Inspiriert vom schwedischen Film "Let the right one in" (2008) werden mit viel schwarzem Humor, Melancholie und einer feinen Liebesgeschichte festgefahrene Rollenbilder aufgebrochen.

Um dieses Video anzusehen, benötigen Sie die neueste Version des Flash-Player und aktiviertes JavaScript in Ihrem Browser.

Spielorte

Kurtheater im Nordportal Baden – für 7. bis 9. Klasse

DatumZeitAnzahl Plätze
Di, 19. November10:00 Uhr 124
Di, 19. November14:00 Uhr56

Roter Teppich

Mo, 4. November – 18:00 Uhr im Nordportal Baden

Adresse

Nordportal, Schmiedestrasse 12, 5400 Baden

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler (kein Impulskreditgesuch nötig, Ticketkosten bereits unterstützt)

Kontakt

Lara Albanesi, , Tel. 056 210 98 70

www.kurtheater.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Theater Tuchlaube Aarau– für 8. und 9. Klasse

DatumZeitAnzahl Plätze
Di, 26. November14:00 Uhr79
Di, 26. November19:00 Uhr81
Mi, 27. November10:00 Uhrausgebucht
Mi, 27. November19:00 Uhr58

Roter Teppich

Mo, 11. November – 18:00 Uhr

Adresse

Metzgergasse 18, 5000 Aarau

Kosten

Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler (kein Impulskreditgesuch nötig, Ticketkosten bereits unterstützt)

Kontakt

Nina Curcio, , Tel. 062 834 80 40

www.tuchlaube.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Roter Teppich für Lehrpersonen

Am Roten Teppich stellt der Schauspieler Philipp Nauer die thematischen Inhalte des Tanztheaters, die im jugendlichen Alter eine wichtige Rolle spielen, ins Zentrum: Gruppendruck, Ausgrenzung, Zugehörigkeit, Loslösung von den Eltern und der erste Kuss. Er erzählt über die Herangehensweise und die Fragestellungen, denen das Ensemble in der Inszenierung nachgegangen ist und wie ihnen die Umsetzung gelungen ist. Konkrete Vorschläge zur Vor- und Nachbereitung ergänzen die Informationsstunde.

  • Nordportal Baden – Mo, 4. November – 18:00 Uhr
  • Theater Tuchlaube Aarau – Mo, 11. November – 18:00 Uhr

Theaterpädagogisches Begleitmaterial "Blood Kiss" (PDF, 20 Seiten, 1.2 MB)

Kurzeinführung in der Klasse

Zur Vorbereitung auf den Theaterbesuch bietet die Theaterpädagogin Nina Curcio für die Vorstellungen im Theater Tuchlaube Aarau halbstündige Stückeinführungen im Klassenzimmer an. Dabei wird der Stückinhalt thematisiert, aber auch die Entstehung der Inszenierung und die beteiligten Künstlerinnen und Künstler vorgestellt. Zudem werden die Schülerinnen und Schüler auf den Theaterbesuch im Allgemeinen vorbereitet und erhalten Anregungen für das Nachgespräch. Die Reservation kann direkt mit der Buchung des Theaterbesuchs gemacht werden.

Workshop zur Inszenierung

Zum Tanztheaterstück "Blood Kiss" bietet das Ensemble von KNPV/Danstheater AYA einen Vertiefungs-Workshop zur Inszenierung an. Zum Workshop

zurück
Nach Oben