Navigation

Sprunglinks

zurück

VR macht Schule

360VRmovie.ch – Medienkunst & Film – 5. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II

Ein Mädchen mir VR-Brille in einem Gang Bild vergrössern
© Michael Litzko

VR macht Schule ist ein Programm, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler mit dem neuen Medium auseinandersetzen. Unter Anleitung von zwei Filmemachern lernen die Klassen die virtuelle Realität kennen und bekommen die Gelegenheit VR-Filme mit speziellen Brillen anzusehen. Sie reflektieren das Gesehene und recherchieren kritisch, wohin Trends der VR führen. Danach liegt der Fokus auf dem eigenen kreativen Schaffen der Schülerinnen und Schüler, indem sie sich eine eigene virtuelle Umgebung gestalten.

Beim Ganztagesworkshop stellen die Klassen einen kurzen VR-Film selber her. Neben technischen Grundlagen erfahren sie Besonderheiten des Erzählens und suchen Möglichkeiten, wie sie das Aussergewöhnliche von 360 Grad nützen können.

Detailinformationen
OrtSchulhaus
Datennach Vereinbarung
Kosten
  • Fr. 400.– für 90 Minuten (mit Impulskredit Fr. 200.–), inklusive Material
  • Fr. 600.– für ½ Tag (mit Impulskredit Fr. 300.–), inklusive Material
  • Fr. 1'500.– für einen Tag (mit Impulskredit Fr. 750.–), inklusive Material
KontaktChristina Zulauf, Tel 079 679 41 80,
Webseite www.360VRmovie.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück
Nach Oben