Navigation

Sprunglinks

zurück

Industriedesign

Museum Burghalde Lenzburg – Kulturgeschichte – 7. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II

Eine Dose mit Aufschrift Bild vergrössern
Foto: I. Fiechter

Seit stolzen 300 Jahren ist der Aargau von der Industrie geprägt. In Lenzburg hat sich ein reiches industriekulturelles Erbe angesammelt, das vom Museum Burghalde gepflegt und vermittelt wird. Ab April 2019 stehen zwei neue Angebote im Bereich Industriedesign zur Auswahl: Im Basisangebot gewinnen die Schülerinnen und Schüler neue Einblicke ins Thema. Nach einer Einführung in die Industriegeschichte und das Industriedesign entwerfen und skizzieren sie eine Produkteverpackung. Im Workshop lernen die Schülerinnen und Schüler nach einer theoretischen Einführung die wichtigsten Designschritte kennen: Recherche, Material, Entwurf und Modellbau. Sie designen eine neue Produkteverpackung und präsentieren sie zum Abschluss der Klasse.

Hinweis:

Arbeitsblätter und ein einführender Text können auf der Museumswebsite (öffnet in einem neuen Fenster) heruntergeladen werden.

Detailinformationen

OrtMuseum Burghalde Lenzburg
Datennach Vereinbarung
Kosten/Dauer
  • Fr. 270.– für zwei Stunden Basisangebot (mit Impulskredit Fr. 135.–)
  • Fr. 420.– für drei Stunden Workshop (mit Impulskredit Fr. 210.–)
  • Klassen aus Lenzburg bezahlen Fr. 70.– weniger.
FahrtkostenBeteiligung möglich
Gruppengrösseeine Schulklasse
KontaktTel. 062 891 66 70,
Webseitewww.museumburghalde.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück
Nach Oben