Navigation

Sprunglinks

zurück

KulturWerk-Stadt Sulz

Technik und Kulturgeschichte - 3. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II

Nageln und Stricken: altes Handwerk neu erleben

KulturWerk-Stadt Sulz Innenansicht beim Schmieden Bild vergrössern
© KulturWerk-Stadt Sulz

Die Schülerinnen und Schüler erleben, wie Schuhnägel von Hand geschmiedet und wie mit über hundert Jahre alten Strickmaschinen modische Artikel gestrickt werden. Wer Lust hat, kann beide Handwerke selber, professionell unterstützt, ausprobieren!

Nageln und Stricken waren im 19. und 20. Jahrhundert Heimarbeit. Als Zusatzverdienst zum kargen bäuerlichen Einkommen haben Frauen gestrickt und Männer haben Schuhnägel für Militärschuhe hergestellt.

1850 waren 75% der rund 200'000 industriellen Erwerbstätigen der Schweiz in der Heimindustrie beschäftigt und um 1900 war es noch immer etwas mehr als ein Drittel.

OrtKulturWerk-Stadt, Hauptstrasse 85, 5085 Sulz
Datennach Vereinbarung
Format/DauerFührung, 1.5 Stunden
Buchung/KontaktBruno Schraner, Tel. 062 875 22 65,
Websitewww.kulturwerk-stadt.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück