Navigation

Sprunglinks

zurück

Museum Eduard Spörri

Kunst - Sekundarstufe II

Figürliches Zeichnen

Ausgehend vom künstlerischen Werk des Aargauer Bildhauers Eduard Spörri (1901-1995) öffnet das Museum in Wettingen die Türen für zeitgenössisches Kunstschaffen. Das umfangreiche Oeuvre an Skulpturen, Reliefs, Gemälden und Zeichnungen ist für die Kunstvermittlung eine geeignete Ausgangslage.

Schulklassen der Sekundarstufe II (auf Anfrage auch anderen Stufen) steht ein Angebot im Bildnerischen Gestalten zur Verfügung. Schwerpunkte sind: figürliches Zeichnen, anatomische Studien, Licht/Schatten-Übungen, perspektivische und räumliche Darstellung.

Kunsthistorische Inputs zur Bildbetrachtung und zur Stilkunde sind als Module wählbar. Auf Wunsch steht das Erstellen eines Portfolios in Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen an Kunstschulen oder auf die künstlerische Matura im Zentrum.

Tipp: Galerie im Gluri Suter Huus und/oder Museum Eduard Spörri. Beide Wettinger Museen können im Rahmen der Aktion Eingeladen einzeln oder in Kombination gratis mit Vermittlungsangebot gebucht werden.

OrtMuseum Eduard Spörri, Bifangstrasse 17a, 5430 Wettingen
Datennach Vereinbarung
Format/DauerWorkshop, 1.5 Stunden
Buchung/KontaktMarc Philip Seidel, Tel. 079 718 38 19,
Websitewww.eduardspoerri.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück