Navigation

Sprunglinks

zurück

Museum Sprachpanorama

Kulturgeschichte - 3. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II

Sprache und Kommunikation begreifen - im doppelten Sinn

Vielfalt der Deutschschweizer Dialekte Bild vergrössern
© Sprachpanorama

Die Ausstellung lädt mit vielfältigen Aktivitäten dazu ein, in die weite Welt der Sprache und Kommunikation einzutauchen. Im Rahmen der Führung erkunden die Schülerinnen und Schüler aktiv und dialogisch die Sprachen und Sprachfamilien der Welt und streifen durch die Sprachgeschichte, die schliesslich zur Vielfalt der Deutschschweizer Dialekte führt.

Je nach Schulstufe werden Themenschwerpunkte gesetzt und die Aktivitäten angepasst. Auch Themen und Kompetenzen des Lehrplans 21 werden eingängig und kreativ vermittelt. Es wird unter anderem die Reflexion über die Verwandtschaft von Sprachen und Alphabeten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede, aussterbende oder ausgestorbene Sprachen, Dialekte und Dialekträume sowie Wörter auf Reisen angeregt. Weitere Schwerpunkte nach Absprache.

OrtMuseum Sprachpanorama, Untere Wasengasse 102, 5080 Laufenburg
DatenMontag bis Freitag, nach Vereinbarung
Format/DauerFührung mit Aktivitäten, 90 Minuten
Buchung/KontaktFlorence Aggeler, Tel. 062 558 55 22,
Websitewww.sprachpanorama.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück