Hauptmenü

ebookplus – Die digitale Bibliothek

Hier finden Partnerbibliotheken und Bibliotheken, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, Informationen über den Verein ebookplus.

ebookplus ist ein digitaler Medienverbund, dem rund 60 Bibliotheken aus den Kantonen Aargau und Solothurn sowie die Stadtbibliothek Rheinfelden Baden (D) angehören. ebookplus ist als Verein organisiert.

Über ebookplus können die Kundinnen und Kunden von ebookplus-Partnerbibliotheken rund um die Uhr E-Medien direkt auf den Computer oder ein mobiles Endgerät herunterladen.

Für Partnerbibliotheken

Aktionswoche ebookplus 24. – 30.09.2022

Informieren, ausprobieren, kreieren – unter diesem Motto steht die "Aktionswoche ebookplus". Sie findet vom Samstag, 24. bis Freitag, 30. September 2022 anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von ebookplus statt. Ein attraktives Veranstaltungsprogramm greift während der Aktionswoche Themen rund um die Digitalisierung auf und lädt die Bevölkerung ein, ihre Bibliothek von einer neuen Seite zu entdecken. Das Kernstück der Aktionswoche sind die sogenannten Highlight-Veranstaltungen. Sie erhöhen die Ausstrahlung der Aktionswoche, indem sie Themen rund um die Digitalisierung aufgreifen, die über die E-Medienausleihe in der Bibliothek hinausgehen. Diese Highlight-Veranstaltungen werden durch die Projektleitung organisiert und können von den teilnehmenden Bibliotheken kostenlos gebucht werden.

Highlight-Veranstaltungen

Highlight-Veranstaltungen

Die Highlight-Veranstaltungen sind das Kernstück der Aktionswoche. Sie sind bereits fixfertig organisiert und touren während der Aktionswoche durch die verschiedenen Bibliotheken. Highlight-Veranstaltungen sind beispielsweise Workshops zu Cybercrime und Fake News. Es sind aber auch Formate, bei denen das Ausprobieren und Erleben im Vordergrund stehen – mit Robotern, Virtual-Reality-Brillen oder beim Programmier-Crashkurs.

Jede Bibliothek kann eine Highlight-Veranstaltung kostenlos buchen. Bitte bei der Buchung unbedingt Zielgruppe, Voraussetzungen und zeitliche Einschränkungen beachten.

Die Highlight-Veranstaltungen konnten bis am 16.05.2022 gebucht werden.

Beitrag der teilnehmenden Bibliotheken

Jede Bibliothek, die eine Highlight-Veranstaltung bucht, muss auch selbst tätig werden. Der Minimalbeitrag sieht so aus:

  • 1 x eine 30-minütige Sprechstunde zu ebookplus in der Bibliothek anbieten
  • Aktiv die Aktionswoche bewerben
  • Aktionswoche und ebookplus in dieser Woche sichtbar machen

Wünschenswert ist, dass jede Bibliothek neben der Highlight-Veranstaltung mehrere eigene Veranstaltungen anbietet. Auch sonstige Ideen und Aktionen rund um das Thema Digitalisierung sind herzlich willkommen.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

So ist Ihre Bibliothek bei der Aktionswoche dabei:

  • Die Bibliothek ist Mitglied im Verein ebookplus.
  • Die Bibliothek führt eine Highlight-Veranstaltung während der Aktionswoche durch.
  • Die Bibliothek organisiert während der Aktionswoche, zusätzlich zur Highlight-Veranstaltung, eine eigene kleine Veranstaltung zum Thema.
  • Die Bibliothek macht für die Aktionswoche aktiv Werbung.

Projektleitung

Projektleitung

Milena Eberhard ist Projektleiterin der Aktionswoche ebookplus. Sie arbeitet seit Februar 2018 in der Stadt- und Regionalbibliothek Uster als Verantwortliche für Kommunikation, Marketing und Veranstaltungen. Davor war sie beim Unionsverlag, den Solothurner Literaturtagen und dem Museum Rietberg ebenfalls im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Bereits 2018 leitete sie eine Imagekampagne in der Region Zürich, an der sich 31 Bibliotheken beteiligten. Milena Eberhard ist fasziniert von der Kreativität und dem Engagement, welche sie in der Bibliotheksszene erlebt und freut sich auf die Zusammenarbeit mit diversen Bibliotheken.

Unterstützung Swisslos-Fonds

Unterstützung Swisslos-Fonds

Der Swisslos-Fonds des Kantons Aargau unterstützt die Aktionswoche mit einem Beitrag.

Mitgliederversammlung 2022

Über die Traktanden der Mitgliederversammlung des Vereins ebookplus wurde gestützt auf die COVID-19-Verordnung 3 schrifltich abgestimmt.

Die detaillierten Dokumente zu den Traktanden der Mitgliederversammlung haben die Partnerbibliotheken per E-Mail erhalten. Jede Partnerbibliothek / Poolbibliothek hatte eine Stimme. Es wurden Stimmabgaben berücksichtigt, die bis am 15. April 2022 eingereicht wurden. Über die Abstimmungergebnisse wurden die Partnerbibliotheken per E-Mail informiert.

Verein ebookplus

Der Verein ebookplus unterstützt seine Mitglieder in ihrem Bestreben, für ihre Bibliotheken kostengünstig Rechte an eMedien zu erwerben und diese hernach ihren Kundinnen und Kunden für den privaten Gebrauch als Mehrwert zur physischen Medienausleihe zur Verfügung zu stellen.

Organisation

Mitgliederversammung

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Sie findet einmal jährlich statt. Sie genehmigt unter anderem inhaltliche Änderungen im Leistungskatalog von ebookplus sowie im Bestandesprofil. Sie wählt und beaufsichtigt den Vorstand.

Vorstand

Der Vorstand besteht aus einer ungeraden Anzahl von Mitgliedern. Er bildet die Herkunft und Grösse der Vereinsmitglieder (Partnerbibliotheken) bestmöglichst ab. Der Vorstand vertritt den Verein gegen aussen, besorgt die Vereinsangelegenheiten nach Massgabe des Leistungskatalogs und des Bestandesprofils und entscheidet über Strategie, Ausrichtung und Entwicklung des Vereins ebookplus.

Geschäftsstelle

Die Aufgaben und Kompetenzen der Geschäftsstelle sind in einem Leistungskatalog festgelegt. Sie übernimmt organisatorische und strategische Aufgaben, informiert den Vorstand und die Partnerbibliotheken, leistet Support und gewährleistet den Medieneinkauf gemäss Bestandesprofil.

Vorstandsmitglieder Verein ebookplus
NameBibliothek
Andrea FaediBibliothek und Archiv Aargau - Bibliotheksförderung
David SägesserStadtbibliothek Baden
Andrea FischlerGemeindebibliothek Möhlin
Marianne ScheiblerBibliothek Oftringen
Dorothee WindlinStadtbibliothek Olten
Andrea StreckerStadtbibliothek Rheinfelden (Baden)
Christine GasserZentralbibliothek Solothurn
Jan WylerGemeindebibliothek Wettingen
Gabi UmbrichtGemeinde- und Schulbibliothek Windisch

Jahresberichte

Anschaffungsvorschläge

Partnerbibliotheken können Anschaffungsvorschläge für eBooks und eAudios per Formular bei der Geschäftsstelle einreichen. Die Geschäftsstelle prüft, ob der gewünschte Titel angeschafft werden kann und informiert die Partnerbibliothek.

Support

Bei Supportfragen zum E-Medien-Angebot freut sich die Geschäftsstelle auf eine Kontaktaufnahme per Formular. Informationen und ausführliche Anleitungen sind auf der Onleihe-Hilfeseite von ebookplus verfügbar.

Weiterbildungsangebote

Marketingmaterial

Der Verein ebookplus stellt den Partnerbibliotheken verschiedene Materialien zur Präsentation und Vermittlung des E-Medienagebots zur Verfügung. Anfragen zum Marketingmaterial können per E-Mail an die Geschäftsstelle gerichtet werden: ebookplus@ag.ch

Marketingmaterial

Für die Partnerbibliotheken stehen das ebookplus-Logo, ebookplus-Teaser für die Verwendung im Internet, verschiedene Druckvorlagen für Flyer und Plakate sowie Fotos zur Illustration zur Verfügung.

Alle bereitgestellten Marketingmaterialien dürfen ausschliesslich von ebookplus-Partnerbibliotheken verwendet werden.

Anfragen zum Bezug oder zur Verwendung des Marketingmaterials können per E-Mail an die Geschäftsstelle gerichtet werden: ebookplus@ag.ch

Ausleihe eBox

In der eBox ist alles enthalten, was es für erfolgreiche Veranstaltungen zum Thema E-Medien braucht: Checkliste und Präsentation für Schulungen, Vorlagen für Handouts, Marketingmaterialien sowie unterschiedliche Geräte (iPads, Samsung-Tablets, eReader von Tolino und PocketBook) zum Ausprobieren des E-Medienangebots.

Die Partnerbibliotheken können die eBox bei der Geschäftsstelle für einen gewünschten Zeitraum ausleihen. Die Schulung oder Veranstaltung wird von den Bibliotheksmitarbeitenden mit den Materialien aus der eBox selbständig durchgeführt. Die nötige Infrastruktur organisieren die Bibliotheken selbst. Auch die Werbung für die Veranstaltung übernehmen die Bibliotheken.

Die eBox muss in Aarau abgeholt und zurückgebracht werden. Sie kann per E-Mail an die Geschäftsstelle für den gewünschten Zeitraum reserviert werden: ebookplus@ag.ch.

Die eBox wurde mit Unterstützung der Stiftung Bibliomedia Schweizrealisiert.

Ausleihe Beachflags

Für Werbeaktionen können Beachflags im ebookplus-Design kostenlos ausgeliehen werden.

Die Beachflag muss in Aarau abgeholt und zurückgebracht werden.Sie kann per E-Mail an die Geschäftsstelle für den gewünschten Zeitraum reserviert werden: ebookplus@ag.ch.

Broschüre "Präsentation und Vermittlung von E-Medien"

Die Broschüre "Präsentation und Vermittlung von E-Medien" bietet Anregungen und Tipps zur Bewerbung des E-Medien-Angebots und zur Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz im Bereich des digitalen Medienangebots.

Für interessierte Bibliotheken

Interessierten Bibliotheken erstellt die Geschäftsstelle des Vereins ebookplus gerne eine unverbindliche Offerte für die Mitgliedschaft im Verein ebookplus.