Navigation

Sprunglinks

zurück

It’s all about the RHYTHM – Ein musikpädagogisches Forschungsprojekt

Eine 4. oder 5. Klasse erforscht und entdeckt Rhythmus. Unterstützt wird sie dabei durch Stefanie Hess und Simon Wunderlin.

in einer Kartonkiste liegen Löffel und andere Utensilien Bild vergrössern
© Simon Wunderlin

Wie klingt mein Schulhaus? Was pulsiert auf dem Pausenplatz? Welchen Groove hat unsere Klasse? Alles hat seinen Rhythmus, der Rhythmus ist der Welt inhärent. Rhythmus ist ein Herzschlag, das Heizungsrohr im Werkraum, die Anordnung der Bänke im Gang, das Johlen in der Pause, der quietschende Belag der Turnhalle. Dieses musikalische Grundprinzip wollen Stefanie Hess und Simon Wunderlin gemeinsam in 15 Tagen über vier Monate verteilt mit den Schülerinnen und Schülern erfahren, begreifen, ausloten und in eigenen Formen und Formaten umsetzen. Ihr Verständnis von Rhythmus beginnt dort, wo Rhythmus als bewusst oder zufällig gesetzte Gestaltung des Lebens und unserer Umwelt in Erscheinung tritt. Stefanie Hess und Simon Wunderlin suchen mit den Schülerinnen und Schülern nach einem gemeinsamen Verständnis von Rhythmus, nach einer nonverbalen Kommunikation, die sich mit musikalischen, gestalterischen und sinnlich erfahrbaren Mitteln begreifen und zeigen lässt.

Dossier

Weitere Details sind im Projektdossier (PDF, 6 Seiten, 3.4 MB) zu finden.

Kontakt

Interessierte Schulen melden sich per E-Mail an .

zurück