Navigation

Sprunglinks

ICT und digitale Medien in der Schule

Digitale Medien schaffen neue Möglichkeiten für den Unterricht. Der Kanton Aargau ist bestrebt, die Schulen in der digitalen Transformation zu unterstützen und die Möglichkeiten der Digitalisierung auszuschöpfen.

Die Digitalisierung prägt die Gesellschaft (Wirtschaft, Politik und Kultur) sowie die persönliche Lebenswelt. Die Bedeutung von digitalen Medien und Computertechnologien (ICT) als Werkzeuge nimmt nach wie vor zu. Diese Veränderungen wirken sich auch auf die Volksschule aus:

  • Der Aargauer Lehrplan Volksschule beinhaltet das Modul "Medien und Informatik".
  • Digitale Medien werden in der Schule häufiger als didaktische Mittel für die Gestaltung eines zeitgemässen, differenzierenden Unterrichts eingesetzt.
  • Zunehmend entstehen Lern- und Testsysteme sowie Lehrmittel, die ganz oder teilweise auf elektronischen Ressourcen aufbauen und entsprechend eine technologische Grundausstattung an den Schulen erfordern.

Infrastruktur

Die Gemeinden sind verantwortlich für die Beschaffung der Schuleinrichtungen. Dazu gehören auch die technische Ausstattung und die damit verbundenen Supportleistungen innerhalb der Schule.

Der Einsatz von mobilen Geräten (Tablets/Notebooks) ist auf allen Stufen empfohlen. Grundsätzlich müssen Schulen den Lernenden die für den Unterricht benötigten Geräte zur Verfügung stellen. Es können auch private Geräte von Lernenden (zum Beispiel Smartphones) im Unterricht eingesetzt werden.

Um innerhalb der Schule mobil und multimedial arbeiten zu können, ist die flächendeckende Ausrüstung mit drahtlosen Netzwerken (WLAN) hilfreich und von Vorteil. Das Netzwerk soll einerseits die für die Geräteanzahl benötigte Leistung aufbringen und andererseits soll die Strahlenbelastung möglichst gering gehalten werden (Informationen und Grenzwerte zur Strahlenbelastung auf der Internetseite des Departements Bau, Verkehr und Umwelt).

Datensicherheit und Datenschutz

Die Schule stellt den Schutz ihrer Informationen gemäss aktuellem Stand der Technik sicher und gewährleistet den Datenschutz, insbesondere den Schutz der Personendaten der Lernenden und Lehrenden.