Navigation

Sprunglinks

zurück

Coronavirus - "Schulbetrieb und Betreuungsangebote" am 30. März 2020

Am telefonischen Point de Presse informierten Alex Hürzeler, Vorsteher des Departements Bildung, Kultur und Sport (BKS), Christian Aeberli, Leiter Abteilung Volksschule (BKS), Peter Walther, Leiter Abteilung Sonderschulen, Heime und Werkstätten (BKS), Kathrin Hunziker, Leiterin Abteilung Berufsbildung und Mittelschulen (BKS), und Stefan Ziegler, Leiter Kantonaler Sozialdienst (DGS), über die aktuelle Lage zum Schulbetrieb und den Betreuungsangeboten.

Seit dem 16. März 2020 sind alle Schulen im Aargau geschlossen und es findet kein Präsenzunterricht mehr statt. Alle Beteiligten bereiten sich für den Fall vor, dass auch nach den Frühlingsferien weiterhin kein regulärer Unterricht in der gewohnten Form stattfinden kann. Das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) hat geregelt, unter welchen Rahmenbedingungen der Fernunterricht an der Volksschule dann stattfinden würde. Die aufgebauten Betreuungsangebote an der Volksschule werden auch während den Frühlingsferien aufrechterhalten.

Um dieses Video anzusehen, benötigen Sie die neueste Version des Flash-Player und aktiviertes JavaScript in Ihrem Browser.

zurück