Navigation

Sprunglinks

Anmeldung zur Covid-19-Impfung

Bevor Sie sich anmelden, lesen Sie bitte die folgenden Erläuterungen unbedingt vollständig durch. Sie sind wichtig zum Verständnis der Anmeldung.

Sie können wählen, an welchem Standort Sie geimpft werden möchten. Wenn Sie flexibel sind und mehrere Standorte anwählen, wird Ihnen automatisch ein Termin an einem der von Ihnen gewählten Standorte zugewiesen. Wenn Sie an einem bestimmten Standort geimpft werden möchten, wählen Sie bitte nur diesen Standort aus.

Personen unter 75 Jahren mit Vorerkrankungen mit höchstem Risiko benötigen ein ärztliches Attest bei der Impfung. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein solches verfügen. Ohne Attest erhalten Sie keine Impfung

  • Derzeit bekommt der Aargau nur sehr wenige Impfdosen geliefert. Deshalb besteht eine lange Wartezeit für Impftermine. Es kann mehrere Wochen dauern von der Registrierungsbestätigung bis zum Erhalt eines Impftermins per SMS. Wer die Registrierungsbestätigung per SMS erhalten hat, ist automatisch auf der Warteliste für einen Termin. Die nächste Kontaktaufnahme geschieht jedoch erst, wenn ein Termin frei ist.
  • Es gilt weiterhin die Priorisierung gemäss der Liste des Bundesamtes für Gesundheit BAG (öffnet in einem neuen Fenster). Priorität haben besonders gefährdete Personen (ohne schwangere Frauen). Deshalb kann es sein, dass Sie Ihren Impftermin erst im Frühling oder Frühsommer erhalten, selbst wenn Sie sich schon jetzt registrieren.
  • Sind Sie noch nicht 75 Jahre alt und haben eine chronische Krankheit, dann klären Sie vor der Registrierung mit Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihrem Arzt ab, ob Ihre Erkrankung in die Kategorie der Erkrankungen von höchstem Risiko gehört. Ist dies der Fall, stellt Ihnen Ihre behandelnde Ärztin oder Ihr Arzt ein entsprechendes Attest aus.
  • Wenn Sie ausserhalb des Kantons Aargau wohnen, können Sie sich nicht im Kanton Aargau impfen lassen. Personen, die sich trotzdem registrieren und einen Termin erhalten, werden im Impfzentrum abgewiesen. Eine Ausnahme ist das Gesundheitspersonal, das im Kanton Aargau arbeitet.
  • Eine Anmeldung für einen Termin bei der Hausärztin oder beim Hausarzt ist hier nicht möglich. Solche Termine stehen voraussichtlich frühestens anfangs Mai 2021 zur Verfügung, da vermutlich erst dann genügend Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Wir informieren Sie auf www.ag.ch/coronavirus-impfung, sobald dies möglich ist.
  • Sie registrieren sich hier für einen Impftermin, unabhängig von Ihrem Alter oder allfälligen Vorerkrankungen. Sobald ein Impftermin für Sie verfügbar ist, erhalten Sie eine SMS mit dem Termin. Sollten Sie diesen nicht wahrnehmen können, können Sie Ihren Termin absagen und sich für einen neuen Termin anmelden. Sie können derzeit noch nicht selbst wählen, wann Sie geimpft werden.
  • Sie können nicht wählen, mit welchem Impfstoff Sie geimpft werden.
  • Der Datenschutz ist gewährleistet. Informationen dazu finden Sie auf der Startseite der Registrierung und bevor Sie Daten eingeben.
  • Bei Problemen oder Fragen wenden Sie sich an covid-19-impfung@ag.ch. Eine Übersicht mit Links zu den Impfzentren inkl. Lageplänen finden Sie unter www.ag.ch/coronavirus-impfung. Bitte beachten Sie, dass nur Impfzentren aufgeführt sind, die bereits in Betrieb sind.