Navigation

Sprunglinks

Alterspolitik in Ihrer Gemeinde

Standortgespräch: Wie altersfreundlich ist Ihre Gemeinde?

Die kostenlose Standortbestimmung umfasst eine Vorabklärung, ein Standortgespräch und eine Auswertung mit weiterführender Planung. Das Standortgespräch hat zum Ziel, der Gemeinde Stärken und Schwächen sowie Anknüpfungspunkte und Handlungsfelder aufzuzeigen.

Aufgrund des Standortgesprächs wird ersichtlich, welche altersrelevanten Themen bereits zum Selbstverständnis der Gemeinde gehören und welche Themenbereiche (noch) nicht abgedeckt sind. Als Fazit und Ausblick werden der Ist-Zustand sowie Anknüpfungspunkte und Handlungsfelder für die Gemeinde beschrieben. Eine Priorisierung und Planung der weiterführenden Schritte runden das Standortgespräch ab.

Das Angebot steht allen Gemeinden des Kantons Aargau offen.

Das Vorabklärungsformular wird als PDF Formular zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Interesse an einem Standortgespräch haben, können Sie das Formular herunterladen und mit der Vorabklärung beginnen. Den Termin zum Standortgespräch können Sie per E-Mail: alter@ag.ch oder Telefon (062 835 29 20) mit den Mitarbeitenden der Fachstelle Alter vereinbaren.

Vorabklärungsformular zum Standortgespräch "Wie altersfreundlich ist Ihre Gemeinde?" (PDF, 263 KB)

Willkommen in der Alterspolitik

Alterspolitik ist ein Thema unter vielen in der kommunalen Politik. Mit dem Dossier "Willkommen in der Alterspolitik" erhalten Gemeinderätinnen und Gemeinderäte eine konkrete Hilfeleistung sich in dieses Querschnittsthema eindenken zu können.

Umfrage bei den Gemeinden

Die Fachstelle Alter und Familie hat im April 2017 eine Umfrage zu den Themen Alterspolitik und Wohnen im Alter bei den Gemeinden durchgeführt.

Bericht zur Alterspolitik in Aargauer Gemeinden (PDF, 5 Seiten, 175 KB)

Die Fachstelle Alter und Familie gibt gerne nähere Auskunft zu verschiedenen Themen oder berät Sie zu Alterspolitischen Themen und Projekten in Ihrer Gemeinde.