Navigation

Sprunglinks

Jurapark Aargau

Der Jurapark Aargau ist einer von 15 Regionalen Naturpärken in der Schweiz. Das Parkgebiet umfasst die Hügellandschaft des Ketten- und Tafeljuras zwischen Brugg, Laufenburg, Rheinfelden und Aarau.

«Die grüne Schatzkammer» Jurapark Aargau bietet:

  • Landschaftsjuwelen wie die blühenden Kirschbäume im Fricktal, der Blick von der Wasserflue oder das von Rebbergen flankierte Schenkenbergertal
  • Naturperlen wie die lichten Föhrenwälder als Lebensraum für seltene einheimische Orchideenarten
  • rund 250 zertifizierte Regionalprodukte – vom Kirschensaft bis zur Flösserwurst
  • Fossilien wie Ammoniten aus der Jurazeit
  • lebendige Traditionen wie der Brauch der Eierleset in manchen Dörfern
Die Linde von Linn im Jurapark Aargau bei Sonnenschein Bild vergrössern
Linde von Linn (© Jurapark Aargau)

Der Jurapark Aargau unterstützt das Engagement der ansässigen Bevölkerung für eine nachhaltige Entwicklung und aktive Zukunftsgestaltung der Region als attraktiver Lebens-, Wirtschafts- und Erholungsraum.

Der Kanton Aargau begleitet die strategische Entwicklung des Juraparks Aargau. Die Massnahmen des Artenschutzes und der ökologischen Infrastruktur sichern die Weiterentwicklung wertvoller Lebensräume.

Nach Oben