Zentrales Rechnungswesen und Controlling

Das Zentrale Rechnungswesen und Controlling ist für das gesamte Rechnungswesen der aargauischen Gerichte zuständig. Es nimmt die Aufgaben der Finanzdienstleistungen, des Controllings und des Statistikwesens für das gesamte Gerichtswesen wahr, die sinnvollerweise zentral bearbeitet werden. Dazu zählen die Bereiche des Budgetwesens und der Finanzplanung, der Jahresrechnung, des Zentralinkassos, usw. Es leistet Hilfestellung für die Gerichtkassen bei den Gerichten, indem sie offene Fragen beantwortet und dafür besorgt ist, dass gleiche Aufgaben einheitlich gelöst werden. Es führt die Buchhaltung der Friedensrichter und erledigt die gesamte Administration für das Abrechnungswesen sowie die Statistik. Für das Konkursamt führt es die Buchhaltung (Kostenstelle und Kostenträger). Als eines der zwei im Kanton Aargau geführten Kompetenzzentren für die Bearbeitung von Verlustscheinen übernimmt es das Verlustscheininkasso für die Gerichte, die Staatskanzlei und das Departement Volkswirtschaft und Inneres.