Navigation

Sprunglinks

Berufsbeistände

Die Berufsbeistände sind im Kanton Aargau von den Gemeinden angestellt. Die meisten Gemeinden haben sich mit anderen Gemeinden zu einer gemeinsamen Berufsbeistandschaft zusammengeschlossen (diese werden zum Teil als Kindes-und Erwachsenenschutzdienst resp. KESD bezeichnet). In einem Teil der Bezirke decken diese gemeinsamen Berufsbeistandschaften den ganzen oder grosse Teile des Bezirks ab.

Als Beiständin oder Beistand einer hilfsbedürftigen Person im Einzelfall wird die Berufsbeiständin oder der Berufsbeistand aber durch die KESB eingesetzt. Die Beiständinnen und Beistände üben ihr Mandat weitgehend selbständig aus, stehen für das jeweilige Mandat aber unter der Aufsicht der KESB.

Karte Berufsbeistandschaften im Kanton Aargau Bild vergrössern
Stand: November 2015
Nach Oben