Betreibungsinspektorat

Das Betreibungsinspektorat ist eine Stabsstelle der Schuldbetreibungs- und Konkurskommission (SchKK) des Obergerichts des Kantons Aargau. Die Aufgaben gliedern sich in folgende drei Teilbereiche:

  • Inspektion:
    Sie beinhaltet die Kontrolle der fachlichen und finanziellen Sachbearbeitung der Betreibungsämter. Die Berichterstattung an die Schuldbetreibungs- und Konkurskommission des Obergerichts.
  • Grundausbildung / Weiterbildung, Ausbildung Erlangung Fähigkeitsausweis:
    Für die Grundausbildung und Weiterbildung – zusammen mit Dritten und dem Verband der Aargauischen Betreibungsbeamten – sowie für die Ausbildung zur Erlangung des Fähigkeitsausweises für die Zulassung der Betreibungsbeamtin oder des Betreibungsbeamten zeichnet das Inspektorat mitverantwortlich. Der Betreibungsinspektor ist Mitglied der Prüfungskommission.
  • Auskunfts- und Beratungsstelle für die Betreibungsämter:
    Für die Betreibungsämter ist das Inspektorat auch Auskunfts- und Beratungsstelle. Es nimmt keine richterlichen SchKG-Funktionen wahr.