Navigation

Sprunglinks

Notariatsprüfungs­kommission

Die Notariatsprüfungskommission führt die Notariatsprüfung durch.

Die Notariatsprüfungskommission setzt sich aus fünf Mitgliedern und zwei Ersatzmitgliedern zusammen, die fachlich geeignet sind. Mindestens ein Mitglied muss eine Urkundsperson sein, ein anderes vertritt das Departement Volkswirtschaft und Inneres. Da die Notariatskommission Rechtsmittelinstanz für Entscheide der Notariatsprüfungskommission ist, darf der Notariatsprüfungskommission kein Mitglied der Notariatskommission angehören.

Die Notariatskommission wählt die Mitglieder und Ersatzmitglieder auf eine Amtsdauer von vier Jahren und bestimmt das Präsidium sowie dessen Stellvertretung.

Die Notariatsprüfungskommission ist zuständig für die Organisation und Durchführung der Notariatsprüfung. Sie entscheidet über die Zulassung zur Notariatsprüfung und über das Bestehen der Notariatsprüfung.

Zusammensetzung

Die nachfolgend aufgezählten Mitglieder und Ersatzmitglieder wurden durch die Notariatskommission für die Amtsperiode 2017 – 2021 in die Notariatsprüfungskommission gewählt.

Präsident

Dr. iur. Thomas Ender, Notar und Rechtsanwalt, in Baden

Mitglieder

  • Dr. iur. Andreas Baumann, Notar und Rechtsanwalt, in Aarau
  • lic. iur. Marcel Biondi, Handelsregisterführer, in Aarau
  • lic. iur. Lukas Nauer, Notar und Rechtsanwalt, in Bremgarten
  • MLaw Jacqueline Wyss, Grundbuchverwalterin, Zofingen

Ersatzmitglieder

  • lic. iur. Fabian Meier, Notar und Rechtsanwalt, in Wohlen
  • lic. iur. Matthias Suter, Stellvertreter Handelsregisterführer, in Aarau

Aktuariat

Departement Volkswirtschaft und Inneres, lic. iur. Katja Nusser, stv. Leiterin Rechtsdienst, in Aarau