Gemeindeabteilung

Yvonne Reichlin hinter einem Schreibtisch.
Yvonne Reichlin-Zobrist, Leiterin Gemeindeabteilung (© Kanton Aargau)

Yvonne Reichlin-Zobrist, Leiterin Gemeindeabteilung

"Die Gemeindeabteilung begleitet die Gemeinden so, dass sie rechtmässig handeln, ihre Finanzen im Griff haben und die Einwohner- und Wohnungsdaten auch Kanton und Bund zur Verfügung stehen."

Die Gemeindeabteilung übt die rechtliche und finanzielle Aufsicht über die Gemeinden und die Gemeindeverbände aus und vollzieht den Finanz- und Lastenausgleich unter den Gemeinden. Sie berät Gemeinden und Interessierte in kommunalen Rechts- und Finanzfragen, insbesondere auch bei Zusammenschlussprojekten. Zudem betreibt sie die kantonale Plattform für Einwohner- und Objektdaten.

Neben den spezifischen Aufgaben, die in den beiden Sektionen Rechtsdienst und Finanzaufsicht Gemeinden erfüllt werden, engagiert sich die Gemeindeabteilung auch für grundsätzliche Themen wie die Aufgabenteilung zwischen Kanton und Gemeinden, die Zusammenarbeit unter den Gemeinden, innerhalb des Kantons oder über die Grenzen hinweg und die Weiterentwicklung der politischen Rechte, des Gemeinderechts und des Finanzausgleichsrechts.

Zu den Aufgaben der Gemeindeabteilung gehört auch, Beschwerden von Bürgern gegen Entscheide der Gemeindebehörden in erster Instanz zu entscheiden oder mittels aufsichtsrechtlichen Verfügungen Fehlentwicklungen zu vermeiden.

Organigramm Gemeindeabteilung (PDF, 1 Seite, 16 KB)