Amt für Migration und Integration

Markus Rudin mit aufgeschlagenem Buch.
Markus Rudin, Leiter Amt für Migration und Integration (© Kanton Aargau)

Markus Rudin, Leiter Amt für Migration und Integration

"Beim Thema Migration und Integration begegnen sich die unterschiedlichsten Interessen. Genauso vielfältig wie die Interessen sind auch unsere Dienstleistungen und Kunden. Deswegen ist es unser Anliegen, bei der Rechtsanwendung das Wohl der Bevölkerung und der Wirtschaft sowie den Respekt gegenüber dem Individuum in den Mittelpunkt zu stellen."

Das Amt für Migration und Integration (MIKA) ist für alle ausländerrechtlichen Belange zuständig. Dazu gehören Bewilligungen für ausländische Personen, die im Kanton Aargau leben und arbeiten. Das MIKA ist für die Umsetzung der Integrationspolitik von Bund und Kanton verantwortlich und berät rückkehrwillige Ausländerinnen und Ausländer. Im Bereich der flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit führt es arbeitsmarktliche Kontrollen durch und stellt als kantonales Koordinationsorgan den Vollzug der Schwarzarbeitsgesetzgebung sicher. Im Auftrag des Bundes obliegen dem MIKA auch Aufgaben gemäss Asylgesetzgebung, insbesondere im Bereich Wegweisungsvollzug.

Organigramm Amt für Migration und Integration (PDF, 1 Seite, 13 KB)