Gebühren

Das Strassenverkehrsamt erbringt für die Kundinnen und Kunden zahlreiche Dienstleistungen. Der Aufwand dafür wird verrechnet.

In der Regel wird eine Rechnung zugestellt, die innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen ist. Nach wiederholter Mahnung werden diese Gebühren auf dem Betreibungsweg eingefordert. Dieser Betreibungsweg löst zusätzliche Kosten aus.

Die Gebühren beziehen sich auf die Verordnung über die Steuern, Abgaben und Gebühren im Strassenverkehr des Kantons Aargau vom 5. November 1984.

In der Navigation finden Sie die wichtigsten Gebühren im jeweiligen Bereich. Für eine Auflistung sämtlicher Gebühren verwenden Sie bitte den Link unter „Rechtliche Grundlagen“