Navigation

Sprunglinks

Aufhebung Auflage Automatikgetriebe

Der sogenannte Automateneintrag wurde abgeschafft und die Anhängerkategorie vereinfacht. Der alte, blaue Papierführerausweis muss bis Ende Januar 2024 umgetauscht werden.

Der Code 78 "Darf nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe führen" wird seit dem 1. Februar 2019 nicht mehr im Führerausweis eingetragen.

Das bedeutet, dass wer die praktische Führerprüfung ab dem 1. Februar 2019 mit einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe absolviert und besteht, darf auch handgeschaltete Fahrzeuge fahren. Dies gilt nur, wenn keine gesundheitliche Probleme dagegen sprechen.

Wer die Führerprüfung vor dem 1. Februar 2019 gemacht und den Automateneintrag im Führerausweis hat, kann die Entfernung der Auflage beantragen. Sie wird gewährt, wenn keine gesundheitlichen Probleme dagegen sprechen (wie z.B. bei Personen, die nicht in der Lage sind eine Fusskupplung zu betätigen).