Kontrollschild übertragen

Sie können Ihre Kontrollschilder übertragen oder abtreten oder Kontrollschilder von einer anderen Person übernehmen. Voraussetzung ist, dass für die/den aktuelle/n Halterin/Halter keine offenen Rechnungsforderungen bestehen.

Mit Einschränkungen übertragbar sind Kontrollschilder für Motorwagen und Motorräder im Nummernbereich 1-10'000. Diese sind nur innerhalb der Verwandtschaft auf Ehegatten, Nachkommen, Eltern und deren Nachkommen und bei Geschäftsfahrzeugen im Falle von Geschäftsübergaben sowie auf Mitarbeiter von juristischen Personen und Kollektiv- und Kommanditgesellschaften oder umgekehrt übertragbar.

Alle übrigen Kontrollschilder sind frei übertragbar. Dies gilt nicht, wenn die Kontrollschilder jemals über einen Online-Marktplatz oder auf einer anderen Auktionsplattform als www.auktion-ag.ch (öffnet in einem neuen Fenster) angeboten wurden.

Vorgehensweise

Senden Sie uns die unter "Benötigte Unterlagen" aufgeführten Unterlagen an unsere Postadresse ein.
Die Bearbeitung dauert im Normalfall 1-2 Arbeitstage.

Gegen eine Gebühr von Fr. 10.- behandeln wir Ihr Anliegen auch direkt am Schalter in Schafisheim. Bitte beachten Sie, dass es je nach Auslastung zu langen Wartezeiten kommen kann.

Benötigte Unterlagen

  • Gesuch für die Verkehrszulassung eines Fahrzeuges (öffnet in einem neuen Fenster)
  • Formular Übertragung von Kontrollschildern / Abtretungserklärung (öffnet in einem neuen Fenster)
  • Fahrzeugausweis im Original oder bei einem fabrikneuen Fahrzeug das Formular 13.20 A
  • Elektronischer Versicherungsnachweis (eVn). Bestellen Sie diesen bei Ihrer Versicherungsgesellschaft. (Die Versicherungsgesellschaft schickt den eVn elektronisch direkt an das Strassenverkehrsamt).
    Der eVn muss am Einlösedatum gültig sein (Gültigkeitsdatum darf nicht mehr als 30 Tage zurückliegen). Bei Anhängern ist kein eVn nötig (ausgenommen Anhänger mit gefährlicher Ladung).
  • Wohnsitzbestätigung der Gemeinde im Aargau (sofern Sie neu zugezogen sind)
  • bei ausländischen Staatsangehörigen eine Kopie des Ausländerausweises
  • bei Geschäftsfahrzeugen zusätzlich eine Kopie des Handelsregisterauszuges oder eine Bestätigung der Ausgleichskasse bei Einzelfirmen

Kosten

Die Gebühr für eine Kontrollschild-Übertragung beträgt Fr. 125.–. Sie werden dem neuen Halter belastet.

Erfolgt eine Übertragung mehrerer Kontrollschilder auf denselben Halter (mindestens zwei oder mehrere Kontrollschilder), betragen die Kosten pro Kontrollschild-Übertragung nur jeweils Fr. 40.–.

Steuern und Gebühren

Formulare