Tagesschilder für Ausnahmefahrzeuge

Für nicht eingelöste Ausnahmefahrzeuge (meist Anhänger) können Tagesschilder mit einer entsprechenden Sonderbewilligung gelöst werden. Dazu benötigen wir das entsprechende Antragsformular mit persönlicher Unterschrift. Dieses Formular kann uns per Post, Fax oder E-Mail zugestellt werden.

Voraussetzungen

Das entsprechende Fahrzeug muss einmal geprüft worden sein. Bei erstmaliger Erteilung eines Tagesschildes benötigen wir aus diesem Grund das Formular 13.20A, 13.20B oder einen ungültigen Fahrzeugausweis.

Ablauf

Nach Einreichung des Gesuches wird die Sonderbewilligung mit dem Tagesschild per Post zugestellt oder kann im Strassenverkehrsamt abgeholt werden.

Benötigte Unterlagen

  • Formular 13.20A, 13.20B oder ungültiger Fahrzeugausweis
  • Gesuch um Erteilung eines Tagesschildes für Ausnahmefahrzeuge

Fristen & Termine

Bitte senden Sie uns Ihren Antrag so früh wie möglich, damit wir genügend Zeit für die Bearbeitung haben. Die Tagesschilder werden jeweils per Post zugestellt.

Kosten

Die Kosten sind abhängig von der Gültigkeitsdauer, mindestens Fr. 50.-, siehe Gebührenverordnung

Formulare & Online-Dienstleistungen

Gesuch um Erteilung eines Tagesschildes für Ausnahmefahrzeuge (öffnet in einem neuen Fenster)

Rechtliche Grundlagen