Navigation

Sprunglinks

Registerauszüge

Jede Person hat das Recht auf Kenntnis der Daten, welche ihren Personenstand betreffen. Bei gesetzlicher oder vertraglicher Vertretung (schriftliche Vollmacht) werden die Daten im Rahmen der Vertretungsbefugnisse bekannt gegeben. Registerauszüge sind ab einer Gebühr von 30 Franken erhältlich.

Privaten, die ein unmittelbares und schutzwürdiges Interesse nachweisen, werden Personendaten bekannt gegeben, wenn die Beschaffung bei den direkt betroffenen Personen nicht möglich oder offensichtlich nicht zumutbar ist.

Zivilstandsdokumente können grundsätzlich nicht für Dritte bestellt werden.

Bestellung von Registerauszügen

Die Dokumente sind beim jeweiligen Zivilstandsamt des Ereignisortes zu bestellen.

Gebühren

Folgende Registerauszüge können Sie bei den zuständigen Zivilstandsämtern zu den nachstehenden Gebühren bestellen. Auslagen für Porti und Telefonate werden zusätzlich verrechnet.

Die schweizerischen Formulare sind dreisprachig (deutsch, französisch und italienisch).

Die internationalen Formulare weisen einen mehrsprachigen Vordruck auf (deutsch, französisch, italienisch, englisch und spanisch).

Falls Sie unsicher sind, welchen Registerauszug Sie für Ihren Zweck benötigen, erkundigen Sie sich vor der schriftlichen Bestellung beim zuständigen Zivilstandsamt. So können Sie sich zusätzliche Kosten ersparen.

Gebührenübersicht
DokumentGebühr in Schweizer Franken
Geburtsurkunde (schweizerisches oder internationales Formular) beim Zivilstandsamt des Geburtsortes 30.–
Todesurkunde (schweizerisches oder internationales Formular) beim Zivilstandsamt des Todesortes30.–
Trauungsurkunde (schweizerisches oder internationales Formular) beim Zivilstandsamt des Trauungsortes30.–
Personenstandsausweis beim zuständigen Zivilstandsamt des Heimatortes30.–
Ausweis über den registrierten Familienstand beim zuständigen Zivilstandsamt des Heimatortes; Zuschlag für jede weitere im Dokument aufgeführte PersonGrundgebühr:
40.–
+ 10.–
Familienschein beim zuständigen Zivilstandsamt des Heimatortes; Zuschlag für jede weitere im Dokument aufgeführte PersonGrundgebühr:
40.–
+ 10.–
Familienausweis bei der Heirat erhalten Brautpaare den Familienausweis vom Zivilstandsamt des Trauungsortes. Ersatzexemplare müssen beim zuständigen Zivilstandsamt des Heimatortes bestellt werden40.–
Partnerschaftsausweis bei der Eintragung der Partnerschaft erhalten die Partner/Partnerinnen den Partnerschaftsausweis vom Zivilstandsamt des Eintragungsortes. Ersatzexemplare müssen beim zuständigen Zivilstandsamt des Heimatortes bestellt werden40.–
Heimatschein beim zuständigen Zivilstandsamt des Heimatortes30.–

Rechtliche Grundlagen

Schweizerisches Zivilgesetzbuch ZGB (SR 210) (öffnet in einem neuen Fenster)

Zivilstandsverordnung ZStV (SR 211.112.2) (öffnet in einem neuen Fenster)

Verordnung über die Gebühren im Zivilstandswesen ZStGV (SR 172.042.110) (öffnet in einem neuen Fenster)

Einführungsgesetz zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch EG ZGB (SAR 210.300) (öffnet in einem neuen Fenster)

Verordnung zum Einführungsgesetz zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch V EG ZGB (SAR 210.311) (öffnet in einem neuen Fenster)

Nach Oben