Identitätsausweis und Bewilligung zur Wiedereinreise

Informationen über Schweizerische Reisedokumente für ausländische Personen.

Personen mit Ausländerausweis N können für die definitive Ausreise aus der Schweiz einen Identitätsausweis beantragen. Personen mit Ausweis F oder S können eine Bewilligung zur Wiedereinreise (Rückreisevisa) in heimatliche Pässe beantragen.

Voraussetzungen

Der Identitätsausweis für schriftenlose Asylsuchende mit Ausweis N wird mit oder ohne Bewilligung zur Wiedereinreise aus folgenden Gründen ausgestellt:

  • bei schwerer Krankheit oder Tod von Familienangehörigen
  • zur Erledigung von wichtigen und unaufschiebbaren höchstpersönlichen Angelegenheiten
  • zwecks grenzüberschreitender Reisen, die vom Schul- oder Ausbildungsbetrieb, den die gesuchstellende Person bis zu ihrer Mündigkeit oder bis zum ordentlichen Abschluss ihrer Ausbildung besucht, vorgeschrieben sind
  • zum Zweck der aktiven Teilnahme an Sport- und Kulturanlässen im Ausland
  • zur Vorbereitung der Ausreise oder zur definitiven Ausreise in einen Drittstaat
  • humanitäre Gründe
  • andere Gründe (ab einer vorläufigen Aufnahme von drei Jahren und guter Integration)
  • zur definitiven Ausreise, wenn dies vom Staat, in den die Person ausreist, verlangt wird.

Vorläufig Aufgenommene (Ausweis F) und Schutzbedürftige (Ausweis S) können für Auslandreisen eine Bewilligung zur Wiedereinreise beantragen. Bei erwiesener Schriftenlosigkeit wird auf Gesuch hin zusätzlich ein Identitätsausweis ausgestellt.

Die Antragstellerin bzw. der Antragsteller (auch minderjährige Kinder) hat persönlich beim MIKA vorzusprechen. Gesuche können nicht stellvertretend eingereicht werden.

Ablauf

Das Gesuch ist am Schalter des MIKA persönlich einzureichen. Die Daten werden anschliessend an das SEM in Bern übermittelt. Das BFM entscheidet über die Ausstellung und die Abgabe der Reisedokumente und informiert die Antragstellerin bzw. den Antragsteller direkt über das weitere Vorgehen.

Benötigte Unterlagen

  • Ausländerausweis
  • vorhandenes Reisedokument
  • ein der Norm entsprechendes Passfoto

Fristen & Termine

Anträge können im Rahmen der Schalteröffnungszeiten eingereicht werden. Die Schalter des MIKA an der Bahnhofstrasse 88 in Aarau sind Montag bis Freitag von 08.00–12.00 Uhr und von 14.00–17.00 Uhr geöffnet. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Kosten

Dieses Verfahren ist gebührenpflichtig.

Formulare & Online-Dienstleistungen

Merkblatt E6360: Ausstellung von Reisedokumenten für ausländische Personen (PDF, 2 Seiten, 108 KB)

Rechtliche Grundlagen

Verordnung über die Ausstellung von Reisedokumenten für ausländische Personen RDV (SR143.5) (öffnet in einem neuen Fenster)