Navigation

Sprunglinks

Notariatsprüfung

Wer die Notariatsprüfung besteht, erhält den Fähigkeitsausweis als Notarin oder Notar und darf sich als Notarin bzw. Notar bezeichnen.

Die Notariatsprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Prüfungsteil. Die Notariatsprüfungskommission hat eine Weisung über den Prüfungsablauf erstellt. Diese Weisung informiert die Kandidatinnen und Kandidaten über die Organisation und Struktur der Notariatsprüfung.

Information über den Prüfungsablauf und die Erlangung der Beurkundungsbefugnis (PDF, 12 Seiten, 175 KB)

Zulassung

Zur Notariatsprüfung wird zugelassen, wer handlungsfähig ist, das juristische Masterdiplom oder Lizenziat einer schweizerischen Hochschule oder das Masterdiplom einer schweizerischen Fachhochschule mit Fachrichtung Notariat erworben und eine praktische Ausbildung (Notariatspraktikum) absolviert hat.

Die Notariatsprüfungskommission entscheidet über die Zulassung zur Notariatsprüfung auf Gesuch hin. Das Zulassungsgesuch zur Notariatsprüfung 2019 ist bis spätestens am 04. Januar 2019 einzureichen.

Notariatspraktikum

Das Notariatspraktikum dauert mindestens 12 Monate. Davon sind mindestens sechs Monate bei einer Urkundsperson sowie mindestens drei Monate bei einem Grundbuchamt zu absolvieren. Dabei handelt es sich um Netto-Dauern. Absenzen führen zur Notwendigkeit der Verlängerung dieser Dauern. Die Praktikantinnen und Praktikanten sollen während des Praktikums praxisbezogen ausgebildet werden.

Praktikum bei einer Urkundsperson

Eine Liste der Urkundspersonen, welche ein Praktikum anbieten, finden Sie unter der Rubrik "Mehr zum Thema": Stellenbörse für Notariatspraktikanten.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Notariatsbüro Benz & Partner gerne zur Verfügung:

Notariatsbüro Benz & Partner
Businesscenter
Hauptstrasse 2
5737 Menziken

Tel.: +41 62 765 77 77
Fax: +41 62 765 77 70
E-Mail: info@notar-benz.ch

Praktikum bei einem Grundbuchamt

Für weitere Auskünfte nehmen Sie bitte mit Herrn Stefan Luterbacher, Leiter Grundbuchführung Aargau, Tel. 062 835 14 61, Kontakt auf.

Prüfungstermine

Die Notariatsprüfung findet mindestens einmal im Jahr statt. Das Departement Volkswirtschaft und Inneres legt die Prüfungstermine mindestens sechs Monate im Voraus fest.

Prüfungstermine
WasTerminOrt
Anmeldeschluss08. Januar 2020
Schriftlicher Prüfungsteil03. / 04. Februar 2020Aarau
Mündlicher Prüfungsteil02. - 04. Juni 2020,
Wielandhaus,
Sitzungszimmer 314/315
Aarau
Frey-Herosé-Strasse 12
Inpflichtnahme- (Kein Eintrag) Aarau
Vorankündigung
Schriftlicher PrüfungsteilJanuar / Februar 2021Aarau
Mündlicher PrüfungsteilMai / Juni 2021Aarau

Rechtsmittel

Entscheide der Notariatsprüfungskommission können mit Beschwerde bei der Notariatskommission angefochten werden.

Vereinigung Aargauischer Notariatskandidaten (VANK)

Die VANK verfügt über eine Sammlung der in den Vorjahren nach dem Beurkundungs- und Beglaubigungsgesetz (BeurG) vom 30. August 2011 und der Beurkundungs- und Beglaubigungsverordnung (BeurV) vom 04. Juli 2012 gestellten schriftlichen Aufgaben sowie der nach der Notariatsordnung vom 28. Dezember 1911 gestellten Aufgaben der 1. und 2. schriftlichen Teilprüfungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Präsidenten der VANK, Herr Philippe Minnig:

BECKER | GURINI | HANHART | VOGT
c/o Philippe Minnig
Niederlenzerstrasse 10
5600 Lenzburg

Tel.: 079 305 15 20
E-Mail: philippe.minnig@bluewin.ch

Nach Oben