Aufgaben- und Lastenverteilung

Die Stimmenden im Kanton Aargau haben am 12. Februar 2017 die Optimierung der Aufgabenteilung und die Neuordnung des Finanzausgleichs gutgeheissen. Somit können ab dem Jahr 2018 die Aufgaben zwischen Kanton und Gemeinden weiter entflochten werden.

Ein neues, transparentes und gut steuerbares Finanzausgleichssystem ermöglicht einen fairen Ausgleich zwischen den Gemeinden, welcher die unterschiedliche Finanzkraft und die wesentlichen Sonderlasten der Gemeinden berücksichtigt.

Die neuen Regelungen wurden in einem mehrjährigen Prozess mit einer gemeinsamen Projektorganisation von Kanton und Gemeinden erarbeitet. Der Vollzug wird nun vorbereitet, die Gemeinden werden laufend über alle für die Umsetzung relevanten Themen informiert.