Navigation

Sprunglinks

Neobiota-Strategie des Kantons

Seit dem 1. Oktober 2008 ist die revidierte Freisetzungsverordnung des Bundes in Kraft. Die Kantone haben seither die Aufgabe, unerwünschte Wirkungen der invasiven Organismen mit geeigneten Massnahmen einzudämmen und die Einhaltung der Sorgfaltspflicht zu überwachen.

2009 haben alle betroffenen kantonalen Fachstellen gemeinsam ein Strategiepapier erarbeitet, welches der Regierungsrat Ende 2010 verabschiedet hat. 2013 wurde die Strategie überarbeitet.

Die Aargauer Strategie stützt sich auf fünf Eckpfeiler:

  • Prävention
  • Koordinierte Bekämpfung
  • Zusammenarbeit mit Bund, Kantonen und Gemeinden
  • Information
  • Evaluation

«Neobiota-Strategie: Ziele und Handlungsbedarf zweite Projektphase (2015-2018)" (PDF, 8.8 MB)

Zuständigkeiten im Kanton Aargau

Koordinationsstelle

Neophyten

Neozoen