Navigation

Sprunglinks

Grundfunktion Koch

Von Zivilschutzkoch wird eine berufliche Ausbildung im Lebensmittelsektor verlangt. Der Koch ist hygienebewusst und legt sehr grossen Wert auf die Qualitätssicherung. Er unterstützt den Küchenchef und den Fourier bei der Planung, Organisation, Zubereitung und Verteilung der Verpflegung.

Koch beim Fleischzubereiten
© Kanton Aargau

Der Koch kennt verschiedene Rezepte, kann Gerichte kalkulieren und erstellt Warenanforderungen. Das Vor- und das Zubereiten von warmen und kalten Speisen sowie die fachgerechte Lagerung der Lebensmittel gehören ebenfalls dazu. Weiter ist der Koch für die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen bezüglich Umgang mit den Lebensmitteln verantwortlich. Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit zeichnen einen Zivilschutzkoch aus.

Informationen über mögliche Weiterbildung finden Sie unter den Funktionen der Logistik:

  • Küchenchef
  • Fourier