Navigation

Sprunglinks

Grundfunktion Anlagewart

Vom Anlagewart werden handwerkliches Geschick, technische Fähigkeiten sowie körperliche Leistungsfähigkeit erwartet. Selbständiges und exaktes Arbeiten sind wichtige Eigenschaften, die ein Anlagewart mitbringen muss, um seine Aufgaben erfolgreich ausführen zu können.

Zwei Anlagewarte und Notstromgruppe.
© Kanton Aargau

Der Anlagewart ist für die Einsatzbereitschaft der Anlagen zuständig, er führt regemässige Unterhalts- , Kontroll- und Reparaturarbeiten durch. So stellt der Anlagewart sicher, dass die Anlagen stets in einem guten Zustand und einsatzbereit sind.

Informationen über die mögliche Weiterbildung finden Sie unter den Funktionen der Logistik:

  • Feldweibel
  • Fourier