Schutzbauten, Material, Telematik und Alarmierung

Der Zivilschutz im Kanton Aargau ist für die Betriebsbereitschaft der Schutzbauten verantwortlich. Er stellt sicher, dass Ausrüstung und Material für die Schutzbauten und Schutzdienstpflichtige verfügbar und die Systeme zur Alarmierung jederzeit einsatzbereit sind.

Schutzbauten

Eine Schutzbaute ist eine Zivilschutzanlage oder ein Schutzraum in einem öffentlichen Gebäude oder privaten Wohnhaus. Der Zivilschutz überprüft im Auftrag der Gemeinde regelmässig die Schutzräume. Die Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz (AMB) ist für die Überprüfung der Schutzanlagen im Kanton Aargau zuständig.

Material des Zivilschutzes

Neuer Materialeinsatzanhänger komplett ausgerüstet.
© Kanton Aargau

Für seine vielfältigen Aufgaben benötigt der Zivilschutz ein breites Materialangebot. Dieses reicht von der Einsatzbekleidung über die Rettungsgeräte bis zu den Fahrzeugen. Die AMB, Fachstelle Material, sorgt für das Einsatzmaterial (z.B. für die Unterstützungszüge) und die persönliche Ausrüstung der Schutzdienstpflichtigen. Sie verwaltet das Angebot und sorgt dafür, dass keine Engpässe entstehen.

Telematik

Eine schnelle und reibungslos funktionierende Kommunikation ist im Ereignisfall ein entscheidender Faktor. Deshalb wird das standardisierte mobile Bündelfunksystem POLYCOM in der ganzen Schweiz aufgebaut. Die Einrichtung der Infrastruktur und Wartung von POLYCOM ist Aufgabe der AMB, Fachstelle Telematik. Im Aargau sind seit 2005 alle 21 Zivilschutzorganisationen mit den aktuellen POLYCOM Geräten ausgerüstet.

Alarmierung

Eine Sirene auf einem Hausdach im Aargau. Bild vergrössern
© Kanton Aargau

Das Alarmierungssystem POLYALERT ist seit 2015 schweizweit einsatzbereit. Somit können die Sirenen auch im Kanton Aargau zentral über die Sirenenfernsteuerung mit dem funkgesteuerten System POLYALERT ausgelöst werden.

Der Zivilschutz unterhält rund 363 stationäre Sirenen im Kanton Aargau. Sie sind flächendeckend über das Kantonsgebiet verteilt und können einzeln oder gemeinsam ausgelöst werden.

Jährliche Sirenentests

Immer am ersten Mittwoch im Februar werden schweizweit alle Sirenen getestet.

  • 13:30 - 14:00 Uhr Sirenentest Allgemeiner Alarm
  • 14:15 - 15:00 Uhr Sirenentest Wasseralarm