Navigation

Sprunglinks

Daten der Rekrutenschulen und der Wiederholungskurse

Die Rekrutenschule dauert 18 Wochen. Danach werden im Einjahresrhythmus sechs Wiederholungskurse geleistet.

Während den ersten Wochen der RS wird den Rekruten das Grundwissen für Soldaten vermittelt. Parallel dazu wird bereits mit der funktionsbezogenen Grundausbildung begonnen. Im dritten Teil der RS steht die Verbandsausbildung im Vordergrund.

Durchdiener (öffnet in einem neuen Fenster) leisten ihren Dienst am Stück.

Informationen zu den Rekrutenschulen

  • Pro Jahr gibt es zwei RS-Starts.
  • Die Entlassungsdaten der Durchdiener-Schulen richten sich nach den Vorgaben der Lehrverbände.

Wiederholungskurse (WK)

Alle Angehörigen der Armee leisten jährlich einen Wiederholungskurs. Dieser dauert in der Regel drei Wochen. Die Daten können dem Aufgebotsplakat (öffnet in einem neuen Fenster) in der Wohngemeinde oder dem Internet entnommen werden. Der Kompaniekommandant kann bei Bedarf zusätzlich bereits zum Vorkurs aufbieten.

Übersicht der Daten

Rekrutenschulen 2020

2020RS-Start 1RS-Start 2
18 Wochen13.01.2020–
15.05.2020
29.06.2020–
30.10.2020
Durchdiener13.01.2020–
gemäss LVb
29.06.2020–
gemäss LVb

Rekrutenschulen 2021

2021RS-Start 1RS-Start 2
18 Wochen18.01.2021–
21.05.2021
05.07.2021–
05.11.2021
Durchdiener18.01.2021–
gemäss LVb
05.07.2021–
gemäss LVb

Rekrutenschulen 2022

2022RS-Start 1RS-Start 2
18 Wochen17.01.2022–
20.05.2022
04.07.2022–
04.11.2022
Durchdiener17.01.2022–
gemäss LVb
04.07.2022–
gemäss LVb
Nach Oben