Navigation

Sprunglinks

Wasseralarm

In Gebieten unterhalb von Stauanlagen kann ein Wasseralarm ausgelöst werden. Hinweistafeln machen die Bevölkerung auf diese Gebiete aufmerksam und enthalten wichtige Verhaltensanweisungen.

Piktogramm Wasseralarm
© Kanton Aargau

Der Wasseralarm besteht aus zwölf tiefen Dauertönen von je 20 Sekunden. Die Abstände zwischen den Tönen dauern je 10 Sekunden.

Was tun?

  • Gefährdetes Gebiet sofort verlassen
  • Örtliche Merkblätter oder Anweisungen beachten

Ende der Gefahr

Die Lockerung von Schutzmassnahmen und das Ende der Gefahr werden über Radio oder durch die örtlichen Behörden bekannt gegeben.

Nach Oben